Meine Plüsch Buddys

Auf Erkundungstour in unbekannten Welten..

2 weeks ago

Plüsch Buddys
Heimattümpel mal anders, irgendwie so kann man das sagen.Unser Mensch ist diesmal ganz woanders rein in den See. Nicht da wo wir sonst reinspringen. Ist der Buddy von unserem Astronautenfreak draufgekommen. Na uns solls recht sein. Nicht weit fahren und trotzdem mal was anderes sehen. Also nix wie rein da, getreu dem Plüschbuddymotto „Auf Erkundungstour in unbekannten Welten.“OK so anders war die Welt jetzt nicht dachten wir, aber Pustekuchen. Wir haben da sowas wie einen Schrebervorgarten oder so entdeckt. Muss jedenfalls sowas gewesen sein, denn wie sonst soll man es erklären das Gartenzwerge unter Wasser wohnen? Die findet man doch nur in Gärten, und das meist nur im Sommer, weil die sonst ja kaputt gehen wenn’s kalt ist. Aber im See ist es doch immer kalt irgendwie.Wir haben die Wichtelkerle dann mal gefragt, aber irgendwie wollte die nicht so wirklich mit uns reden. Also haben wir mal den Gummidelfin gefragt. Aber der wusste auch nix.Unser Mensch meinte dann das das sowas wie ein älterer Unterwasserpark ist, den die Einwohner der Tauchstation am anderen Seeufer angelegt haben, um sich besser orientieren zu können.Echt? Ich glaub nicht wirklich. Wie verrückt muss man sein um sich Gartenzwerwegweiser aufzustellen. Obwohl hmmmmmm.Wie verrückt muss man sein um mit Plüschbuddys zu tauchen? Ob da doch nicht nur Luft in den Flaschen der Taucher drin ist?Egal uns machts Spaß und wenn’s zu langweilig wird gehen wir wieder zu Nobuddy wippen. Aber der ist aus dem anderen Vergnügungspark im See. Macht aber nix, unser Mensch hat eine Eintrittskarte für beide Parks.Sozusagen das Taucherpark Kombiticket.Also hoffen wir jedenfalls sonst wär das ja schwarztauchen oder so.
View on Facebook

3 weeks ago

Plüsch Buddys
Letzte Woche haben wir ja ne super Geburtstagswoche gemacht. Party Party Party und sind von einem Süßigkeiten Koma ins nächste gefallen.Daher fällt mir jetzt erst auf das Facebook unseren Beitrag von letzter Woche gefressen hat. (Wohl aus Rache, weil wir nix von den Bonbons abgegeben haben)Egal also nochmal.Könnt ihr euch noch an die Aktion vom November 2019 erinnern. Als Kollege Plüschfell nach Ägypten ging um Tauchlehrer zu werden?Ja genau die Plüschship Anzeige mein ich. Eigentlich sollte die ja gelöscht sein die Anzeige aber irgendwie vergisst das Internet nix. Jedenfalls hat sich doch tatsächlich noch jemand darauf gemeldet. Ein Franzose, der frisch nach Deutschland gezogen ist und hier noch niemanden kennt. Pierre Petit, ein kleiner Kerl aus dem Baskenland. Na warum nicht. Wir wissen ja wie schwer es ist, in einem neuen Land Fuß zu fassen also haben wir ihn eingeladen mit nach Hemmoor zu düsen. Das war unserem Menschen aber gar nicht recht. Er hat uns ganz schön die Ohren langgezogen, weil ohne vorher einen Checkdive zu machen wollte er niemand fremden mit nach Hemmoor nehmen. Zu tief zu kalt und ach was auch immer. Na gut dann eben erstmal Heimattümpel und dann Hemmoor.Und echt Pierre hats voll drauf. Schon nach den ersten Metern im Heimattümpel war klar, der kann was. Ne Wasserratte sozusagen. Ja gut sorry Wasserplüschbär. Und in Hemmoor war er wie ein echter Fisch unterwegs.Ich glaub den nehmen wir mal öfters mit auf Tour.
View on Facebook

4 weeks ago

Plüsch Buddys
Das glaubt man ja fast nicht. Zwei Jahre gibt es uns jetzt schon hier auf Facebook mit unserer Seite.Und ihr wart immer mit dabei wenn wir von unseren Abenteuern erzählt haben.Ob an Land oder im Wasser, das waren ganz schön aufregende Momente für uns. OK im letzten Jahr wars mehr an Land als im Wasser, aber wenn dieses Corona Zeugs jetzt bald Ausgangsperre bekommt gehts sicher auch wieder in warmes Wasser im ganz weit weg Land.Aber egal wie es kommt, wir freuen uns das ihr bei uns lest und sagen DANKE, das ihr uns mögt.
View on Facebook

2 months ago

Plüsch Buddys
Home sweet home. Endlich wieder zu Hause dank 2 töften Taucherleuten. Aber mal so von Anfang an.In Hemmoor hatte ich beim tauchen was gesehen, was ich mir unbedingt ansehen wollte. Und mein Mensch wieder am Knipsen und so. Na dann mal schnell allein los, dachte ich. Blöde Idee. Als ich wieder zurück war, war mein Mensch weg. Einfach so. Aber kein Problem, wenn man seinen Buddy verliert taucht man auf. Hat er mir so beigebracht. Aber der ist nicht aufgetaucht. Garnicht nicht. Dann habe ich Blubberblasen von Tauchern gesehen und nix wie hin da. Wieder abtauchen und nen Mensch gefunden. Aber den falschen. Danach habe ich hin und her gesucht und nix von meinem Menschen gefunden. Der ist ja in seinem Astronautenanzug eigentlich gut zu sehen. Und irgendwann hatte ich mich total verirrt in dem SeeErstmal runterkommen, abregen und nachdenken. Das war jetzt angesagt. Und während ich so nachdenke kommt der Timo vorbeigetaucht. Der hat mich dann zum Einstieg mitgenommen. Dort habe ich dann auf meinen Menschen gewartet aber der kam und kam nicht. Das Einzige was kam war die Nacht und mir war ewig doll kalt. Und traurig war ich das mein Mensch mich nicht gesucht hatte.Irgendwann war ich so müde das ich einfach eingeschlafen bin. Geweckt hat mich dann der Lars.Der wusste auch wer ich war. Mein Mensch hatte nämlich inzwischen das halbe Internet alarmiert. Er hatte zwar auch im See nach mir gesucht aber leider an der falschen Stelle. Also hatte mich mein Mensch wohl doch noch lieb. Lars hat mich dann mit nach Hause genommen und meinen Mensch angeschrieben. Und mich dann in ein Paket gepackt und losgeschickt. Mann hat das unterwegs gerumpelt.Zum Glück war ich in einem Luftkissen Paket, da war das ganz weich. Trotzdem total eng und ungemütlich. Zu Hause angekommen also nix wie raus aus dem Paket. Aber es war nur die Frau von unserem Menschen da, die schon auf mich wartete, und mich reingelassen hat. Schlüssel habe ich ja keinen. Mein Mensch war wieder Hühnchen kochen. Und ich endlich zu Hause. Man war das ein Wiedersehen mit meinen Plüsch Kollegen, und weil unser Mensch nicht da war haben wir erstmal eine Wiedersehens Süßigkeitsparty veranstaltet.Aber so bisschen Schiss hatte ich schon ob ich noch Mecker kriege wegen meinem Ausflug. Aber ne es gab keine Mecker als mein Mensch nach Hause kam. Nein eine große Tafel Schokolade und ne dicke Umarmung gabs.Aber versprochen, ab jetzt tauch ich nicht mehr allein. Das hätte auch anders ausgehen können. Ganz dollen Dank nochmal an alle, die mir geholfen haben nach Hause zu kommen. Soll ich auch von meinem Menschen sagen.Home sweet home, ich bin wieder da
View on Facebook

2 months ago

Plüsch Buddys
Heute war wieder Tauchen im Heimattümpel angesagt. Zuerst haben wir die Grabstelle vom unbekannten Fisch oder so besucht. Man haben die da viele Steine hingepakt die Leute vom Unterwasserparcours. Echt klasse.Aber auf dem Rückweg hab ich mir doch etwas Sorgen gemacht.Ich glaub unser Mensch färbt langsam auf seinen Buddymenschen ab.Hat der Buddymensch doch einfach Unterwasser einen Drachen steigen lassen an so Anananasscheiben Luftballons.Usirg fand das klasse und hat so die Grundprinziepe des Tarierens jetzt endlich verstanden. Häng dich an Luft gehts nach oben, mach Luft weg gehts nach unten.Leute atmet weniger Stickstoff.🤣 Egal wir alle hatte Spaß und das ist die Hauptsache.
View on Facebook

3 months ago

Plüsch Buddys
Wir wünschen euch frohe Ostern und lustiges Eiersuchen!
View on Facebook

3 months ago

Plüsch Buddys
Unser Usirg steckt voller Überraschungen.Gestern waren wir mit unserem Menschen in Nordhausen zum Tauchen. Da gibt’s tolle Sachen. Eine Stadt unter Wasser und ganz viele Boote von Leuten die nicht aufpassen konnten und die Boote so versenkt haben.Und genau da hat sich Hänneschen dann bereit erklärt Usirg das tauchen beizubringen. Vor allem weil dem armen Drachen immer noch so heiß ist ein löbliches Unterfangen.Also ab ins Auto, die Plüschbuddy Badehose eingepackt und ab zum See. Wunderschön ruhig da auf dem Parkplatz. Das bedeutet sicher tolle Sicht. Und genau so war es auch. Noch bisschen kalt so mit den 5 Grad aber die Sicht ein Traum. Erstmal paar Übungen für Usirg auf der Plattform damit er sicherer wird. Aber der kleine Drache ist ein Naturtalent. Braucht zwar noch bischen viel Karabinerblei aber das wird schon mit der Zeit. Dann gings rüber in die Unterwasserstadt.Usirg hatte mächtig Spaß bei dem Ganzen. Also Tauchgang 2 sofort auch bei unserem Menschen gebucht und nach der üblichen Warterei wieder rein ins Vergnügen. Diesmal sollte es runter zu dem Kaputtschiff gehen. Nennt man Kaputtschiff in Taucherkreisen glaub ich.Wie immer ein tolles Abenteuer aber dann…….Am Kaputtschiff passierte etwas überraschendes. Als wir uns so gemütlich ganz vorne auf dem Wrack niedergelassen hatten und so was wie Titanic spielten, wechselte Usirg plötzlich die Farbe. Aus dem roten Drachen wurde ein blauer. Ich hab mich voll verjagt vor Schreck. Tauchunfall? Dekodings? Das war ja ein Ding. Der war jetzt echt blau. Auf dem Parkplatz hat er uns dann erklärt, wenn er zu warm wird läuft er rot an. Dann ist auch Feuerspuckgefahr. (Naja mehr als aus so nem kleinen Feuerzeug wird da wohl nicht rauskommen oder doch?) Aber wenn er abgekühlt ist dann kommt nix mehr mit Feuer und er wird blau.Irre was so Drachen alles draufhaben. Und total praktisch für uns Plüsch Buddys. Wenn unser Mensch nicht mit uns tauchen will, stecken wir Usirg einfach in den Backofen bis er rot wird. Und dann muss unser Mensch wieder mit uns los.Das ist total ungefährlich für unseren Drachenkumpel. Und der hat auch sofort zugestimmt. Jetzt haben wir sozusagen einen richtigen Tauchgehmelder. Super klasse.
View on Facebook

3 months ago

Plüsch Buddys
Leute war das ein Hammer Tag Gestern mit unserem Menschen und dem Hähnchentrecker. Mit ganz viel spannend und noch mehr Überraschungen. Gut das die Sauna kaputt ist und wir mitdurften. Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll zu erzählen.Vielleicht am Anfang. Und da war das so wie beim Tauchen. Schleppen, einräumen und so. Ihr glaubt ja gar nicht wieviel kram man braucht um Hühnchen an dem Wandofen zu kochen. Tschuldigung Grillen heißt das hat unser Mensch gesagt. Egal Hauptsache warm machen und dann riecht das so lecker. Aber das kommt erst dann, wenn man an der richtigen Stelle angekommen ist. Und die ist jeden Tag woanders. Da gibt es sowas wie einen Schatzplan den die Chefin von unserem Menschen überwacht. Die weiß wo und an welchem Tag die Hähnchen am besten gegrillt werden können. Hat sicher mit der Erdkrümmung zu tuen oder so. Also man merke, Hähnchen gelingen immer nur an einem speziellen Tag an einem speziellen Ort.Und da sind wir dann hingefahren. Wir haben uns ganz brav einen Platz gesucht und aus der Riesen Scheibe vorne alles gesehen. Am Hähnchenplatz angekommen haben wir dann alles aufgebaut und unser Mensch hat die Sachen aus 2 RIESEN Kühlschränken geholt. Grob geschätzt würden da mindestens 1000 und mehr Tafeln Schokolade reinpassen. So einen für zu Hause wäre der Hammer. Aber warm war uns immer noch nicht. Wieder mal so ne langwierige Rödelei wie beim Tauchen. Aber wir haben geholfen wo wir konnten. Hätte ja sein können das wir auch was zu futtern bekommen. Aber nein alles eingepackt oder Ansage Finger von. Bloß weil wir keine Hyghieneschulung haben. Brauchen wir die? Wir sind total saubere Plüsch Buddys. Sind doch nach jedem Tauchtag mindestens 2 Tage in der Dusche zum trocken werden. Aber nein gilt nicht hat unser Mersch gesagt. Na gut der ist hier Chef.Aber dann wurden die Wandöfen volle Pulle eingeschaltet und die Hähnchen sind davor Karussell gefahren. War am Anfang lustig anzusehen. Aber nicht lange. Warm wollten wir ja aber trotz genug Abstand von dem heißen Kram haben wir nach paar Minuten gedacht wir fangen Feuer. Leute das waren bestimmt 1000 und mehr grad in der Hähnchensauna. Das war die Hölle. Hat super gerochen aber wir haben echt Angst bekommen das wir Plüschbuddy Steaks werden. Jetzt ist uns klar warum unser lieber Verrückter immer in kalte Seen springt. Der müsste dabei eigentlich zischen. Lösung, Flucht in den Kühlschrank. Und zwar in den unten wo die eigepackten Sachen liegen. Und dann kam der Hammer.Wer thront da in der Kältekammer auf einem riesen Pommesberg? Ein kleiner roter Drache. Usirg heißt der wie wir noch erfahren sollten. Der wohnt schon lange in dem Hühnchenwagen der eigentlich einem super netten lieben Grinch gehört, der unserem Menschen das Hähnchenkochen äh GRILLEN (sorry) beigebracht hat. Usirg hat uns dann erklärt das ihm die Hitze inzwischen zuviel geworden ist und er immer im Kühlschrank wohnt. Voll langweilig, weil man da nix sehen kann sagt er. Aber nachts, wenn die Öfen aus sind ein Mega Spielplatz. Ab und an sitzt er auch tagsüber auch mal in dem Körbchen an der Fenster und schaut zu was so abgeht. Das ist voll bequem. Usirg hat uns dann den Hähnchenwagen ganz genau gezeigt und erklärt. Voll cool, denn unser Mensch war ja den ganzen Tag damit beschäftigt die Hühnchen von der Wand zu holen und andere Leute damit zu füttern.Und was da alles so versteckt in dem Wagen war. Eine mini Speielkonsole mit der unser Mensch ab und an die anderen Leute herausforderte. EC Cash heißt das Spiel sagt er. Und dann ging eine Schublade auf und wir waren im Himmel. Ein Berg Pommes war darin versteckt. Sowas von Endcool dieser Wagen.Klar wollten wir uns bei Usirg bedanken aber wie? Na ganz einfach wir haben ihn zu uns eingeladen und weil ihm immer viel zu warm ist bringen wir ihm bald das tauchen bei. Da kann er dann abkühlen und auch noch was für seine Fitness tun. Bestimmt nötig, wenn man im Pommensland wohnt. Und so ging der Tag zu Ende, mit ganz viel lecker und einem neuen echt coolen Taucherkumpel. Hoffentlich geht es bald zum See. Damit wir unser Versprechen wahr machen können.Gute Nacht Hähnchenauto, danke für den schönen Tag und unseren neuen Kumpel.
View on Facebook

3 months ago

Plüsch Buddys
Super wir dürfen heute mit unserem Menschen arbeiten fahren. Hühnchenwagen düsen. Da gibt es sicher viel zu sehen und zu entdecken Und warm ist das garantiert auch.Hurra Abenteuer wir kommen.
View on Facebook

4 months ago

Plüsch Buddys
Durch und durch kalt war uns 2 Tage nach dem Wochende immer noch. Unserem Menschen macht das nix aus, der arbeitet ja in einem Hähnchenwagen und kann sich da wieder aufheizen.Aber wir sind ja schlau und haben im Keller die Sauna angemacht.Und dabei ist uns dann der Unterschied zwischen dem Hähnchenwagen und der Sauna aufgefallen.Bei uns in der Sauna hing kein Essen an der Wand. Aber egal wir haben ja noch Naschkram gebunkert. Schokolade schmeckt eh besser als Hähnchen 😉Und am Sonntag gehts dann nach Hemmoor. Da wo der Flieger durch den See fliegt. Also Montag wieder Sauna , oder wir fahren mal ne Runde mit auf dem Hähnchenwagen. Überlegen wir dann, hängt ganz von unseren Naschvorräten ab.
View on Facebook

4 months ago

Plüsch Buddys
Wow ich bin sooooooo müde. Gestern und heute im Heimattümpel rumgehampelt.Unser Mensch hat jetzt so nen Astronautenanzug für Unterwasser. Der musste getestet werden. Da mussten wir natürlich mit. Dabei ist uns was aufgefallen. Nämlich das da paar Taucher sowas wie eine Unterwasser Schnitzeljagd oder so aufbauen.Voll coole Geschichte. Gestern haben die da so ein Skelett versenkt. Klapperbert oder so heisst das. .Das hat es was gut. Nicht laufend diese Anzieh Arie etc. wie mit unserem Mensch. Ne der kann Dauertauchen ohne Anziehstress.Und farblich passt der auch noch richtig gut zum Astronautenanzug von unserem Mensch.. Aber das sag ich ihm besser nicht. Der ist grad so verliebt in den Tauchdress.Wir haben dann mal so ein bischen in diesem Heidepark für Taucher rumgeschaut und nen kleinen Schatz gefunden. Unser Mensch hat versprochen demnächst mal alle Attraktionen zu besuchen. Garantiert ohne Warteschlange hat er gesagt. Wenn das mal gutgeht und er alles findet. Ich schau mir da wohl besser mal den Plan genauer an den man unter unterwasserparcours.de findet. Besser ist das.Ist ja nicht so das ich an unserem Menschen und seinen Künsten den richtigen Weg zu finden Zweifle. Aber ich weiss das klappt nur wenn kein fotogener Fisch (ab ca. 1,5 cm Gesamtgröße) auftaucht.Plane deinen Tauchgang und tauche deinen Plan. Das ist absolutes Taucherlatein für UW Fotografen. Und so einer ist unser Mensch.
View on Facebook

4 months ago

Plüsch Buddys
Ich glaub wir brauchen einen neuen Mensch. Unserer spinnt jetzt komplett. Erst macht er den totalen Alarm weil irgendwas mit Eis am Heimattümpel los ist. Eis kennen wir. Schmeckt klasse besonders aus der Waffel. Und das gibts jetzt am Heimattümpel? Nagut nix wie hin.Ja aber nix Erdbeer oder Zitroneneis schlecken. Das war ne klare Zeitungsente. Der Verrückte wollte da rein und tauchen. Eishockey von unten schauen oder was hat er sich dabei gedacht?Leute wir sind ja schon einiges gewohnt hier, aber das war doch Affenkalt um nicht das andere A Wort zu benutzen.Aber irgendwie hatte unser Mensch dann doch erbarmen mit uns, und ist zum aufwärmen dann noch mit uns echte Enten gucken gegangen. Vielleicht behalten wir unseren Menschen ja doch. So ganz übel ist es ja garnicht mit ihm.Aber nur wenn wir nicht nochmal in so einen Eistümpel mitmüssen.Wir brauchen ja keinen Ausgleich für seinen Hähnchenwagen.
View on Facebook

4 months ago

Plüsch Buddys
Wie war das wenn Wasser verdunstet und dann kalt wird wird Wasser pulverig und weiss? So wie Puderzucker nur mehr kalt und nass.Irgendnwie so glaub ich. Jedenfalls haben wir das jetzt so in unserem Garten.Zum Glück haben wir ja ein dickes Fell. Also raus eine Runde im Puverwasser tauchen.Aber wie ist das eigendlich dürfen wir den Puderzucker Pulverwasser Tauchgang im Garten jetzt ins Logbuch eintragen?Bis an die Ohren weg sind wir jedenfalls schonmal.
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
Hat etwas gedauert, aber wir haben es geschafft. Frohes neues Jahr.
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
Wollten wir nur mal so erwähnt haben.
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
Die würde aber sowas von voll in unsere Truppe passen die Josie. Da könnten wir echt noch was von lernen.Und Schildkröten sollen ja auch super tauchen können.
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
Weihnachten ist toll. Da gibt es soviel Süßkram. Wo der Nachschub steht, haben wir auch schon entdeckt. Und wir haben wieder einen Baum in der Stube. Extra für uns zum klettern oder so. (Also zumindest dann wenn unser Mensch nicht hinschaut)Weihnachten ist toll auch wenn uns morgen sicher schlecht ist.
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
Ein Frohes Fest all unseren Freunden, ob Nah oder Fern. Wir hoffen das wir Euch in diesem schwierigen Jahr ein klein wenig Freude gemacht haben. Und ganz bestimmt schaffen wir es 2021 viel viel viel mehr Pressluftflaschen leer zu machen als 2020. Und dann gibt es auch wieder viel mehr von unseren Abenteuern zu berichten.Bis dahin bleibt gesund, und futtert nicht zuviel in den nächsten Tagen.. Denkt dran neue (Tauch) Klamotten sind teuer 😉
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
Seit April war Suleika nun bei uns als Gast. Viel viel und noch viel länger als eigentlich geplant.Schuld war diese Sache rund um den Nudel-Klopapierhype.In letzter Zeit war das Heimweh mächtig groß. Aber man darf ja nicht reisen hat die Chefin von Deutschland gesagt.Das geht aber nicht das dabei ein kleines Kamelherz bricht vor Heimweh. Es hat ihr zwar hier im Grünland (wie sie es nennt) super gut gefallen und wir alle hatten eine Menge Spaß aber die Heimat ist halt am roten Meer.Also haben wir im geheimen all unser Beziehungen spielen lassen. Und wir Plüschbuddys haben viele Beziehungen. Und so haben wir einen Weg gefunden Suleika Cordula nach Hause zu schmuggeln. Natürlich TOP-SECRET. Daher gabs auch keine gro0e Abschied Party. Naja gabs schon aber halt TOP-SECRET.Wenn wir so die Zeit zwischen April und heute Revue passieren lassen hat sich unsere Suleika was das Tauchen angeht echt mächtig entwickelt. Und über wie Unter Wasser hatten wir eine super tolle Zeit. Wird uns fehlen.Von Kollege Plüschfell, dem Tauchlehrer, haben wir inzwischen gehört das sie gut angekommen ist.Uns bleibt nur ein herzliches auf Wiedersehen. Das wird eine Party, wenn wir dann in Hurghada alle mit dem Tauchboot rausfahren.Bis dahin alles Gute und Danke für die schöne Zeit. Der Film ist extra für dich unser liebes Plüsch Buddy Kamel.
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
View on Facebook

8 months ago

Plüsch Buddys
Bärenmund tut Wahrheit kund..
View on Facebook

11 months ago

Plüsch Buddys
So langsam gefällt mir die Taucherei in Deutschland richtig gut.Die haben sogar Wiesen unter Wasser. Was für ein reiches Land. Und da ich ja nur von der Gattung her ein Kamel bin und ansonsten eher ein Fuchs , kann ich mich auch so langsam richtig gut mit den Leuten hier unterhalten. Die Oma in dem kleinen Häuschen z.B. hatte richtig tolle Storys zu erzählen. Hab ich dann auch direkt bei meiner nächsten Begegnung zum Besten gegeben.Ja ich weiss macht man nicht. Obwohl eigendlich ist das ja wie hier bei Facebook. Einfach teilen. Halt nur mündlich und unter Wasser.Wir hatten jedenfalls alle einen Mords Spaß heute. Und der Tag endet zum Felltrocknen bei dem schönen Wetter natürlich im Garten. Achja und der ist auch schon wieder so schön grün.Was für ein reiches Land
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Eigentlich wären wir ja derzeit in Ägypten in dem Titanic Schiff Hotel. Eigentlich. Aber die Luftbusse dürfen ja nicht fahren.Daher sind wir ganz schön traurig. Aber wenn man gute Freunde hat, gibt es manchmal eine Überraschung.Unsere Warmwassertaucherkumpels Nasi und Schnatti vom Wohnzimmersofa haben sich was für uns ausgedacht. Tauchferien in Hemmoor. Und dort hatten sie paar Unterwasser Attraktionen aufgebaut.Also los nach Hemmoor. Nasi hat die Richtung angegeben und Schnatti gesteuert. War eine Coole Fahrt.Hänneschen war natürlich von den zwei Kumpels eingeweiht worden und hat unter Wasser den Animateur gemacht. Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung sind wir drei dann losgezogen.Suleika war natürlich ganz vorne mit dabei. Sowas kennt sie ja aus ihrer Heimat nicht wirklich. Vergnügungsparks gibt’s da nicht.Als erstes sind wir zu dem versunkenen Schiff gegangen. Bestimmt ein Piratenschiff von Fröschen. Da war noch ein Ausguckfrosch vorne drauf. Das hat Suleika dann in einem Handstreich für uns erobert. Juhu ein Plüsch Buddy Schiff.Danach gings dann weiter mit dem parkeigenen Unterwasser LKW. Da wir uns nicht einigen konnten wer vorne sitzen darf, haben wir uns alle nach vorne gesetzt. So macht das auch viel mehr Spaß. Nach kurzer Fahrt sind wir dann am versunkenen Schulboot angekommen. Hänneschen hat uns dann was von Technik und so erklärt. War spannend. Aber noch spannender war die Inneneinrichtung. Da gabs ne Küche. Und Pfannen und so. Suleika wollte bisschen kochen, hat den Herd aber nicht angekommen. Ist auch besser so wenn man in der Pfanne steht.Scubi Maier hat sich derweilen was kitzeln lassen. Er hat so eine Blubberstelle gefunden und sich draufgesetzt. (Vielleicht war er aber auch selber für die Blubberblasen verantwortlich. Aber das wollen wir gar nicht so genau wissen.)Bei Hänneschen haben wir uns dann zum Abschluss der Unterwasserreise mit einem kleinen Herzchen bedankt. O.K. zugegeben das war schon da aber wir haben es ihm sozusagen gewidmet. Ganz schön gerührt war er da.Nachdem wir dann die übliche Abtropfzeremonie hinter uns hatten, gings zum gemütlichen Teil des Abends.Wir hatten zusammengelegt um uns bei Nasi und Schnatti zu bedanken und eine Flasche Blaubeer Fassbrause gekauft, die die zwei genüsslich geschlürft haben.Und als Gast der ja auch neues kennenlernen soll, durfte Suleika Cordula auch mal dran nippen.Ach ist das schön, wenn man tolle Freunde hat. Da vergisst man seine Trauer wegen der ausgefallenen Ägypten Reise mal für eine kurze Zeit.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Gestern waren wir im See im Berg.Und die sind da echt alle total anders da im Sauerland. Parken können sie nicht aber tolle Unterwassertänze machen die da. Tecki Dive hieß die Folklore Tanz Gruppe hat unser Mensch gesagt.War total lustig.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Irgendwas stimmt hier nicht in Deutschland. Wir haben Mitte Mai und Morgens sind es nur 2-5 Grad. In Hurghada ist jetzt schon so um die 30 Grad.Ich geh jetzt erstmal in die Stadt und kauf mir ne Jacke. Sonst werd ich noch krank.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
So jetzt schreib ich (Suleika Cordula) hier auch mal was. ich bin ja schon lange hier bei der Plüschtruppe zu Gast und ganz ehrlich ist das hier total anders als zu Hause. Alles so grün und so.Aber bis heute musste ich mich gedulden was das tauchen in Deutschland angeht.Kollege Plüschfell hatte mir ja in Ägypten schon so einiges erzählt aber das war glaub ich die weichgespülte Variante wie ich seid heute weiss.Nur Hänneschen war heute mit dabei um mir alles zu zeigen.Wegen dieser Corona Sache darf man ja nur zu Zweit tauchen und das gilt wohl auch für uns.Aber die hier in Deutschland sind vollkommen anders als zu Hause in Hurghada. Schiff? Fehlanzeige. Stundenlang wie zu Hause sind wir zwar gefahren, aber mit dem Auto. Unser Mensch und sein Buddy waren ganz happy. Ich frag mich nur warum. Wenn wir in Hurghada zum Tauchplatz fahren kann man schonmal Fische sehen. Delfine, Walhaie oder oder oder. Und die sehen auf dem ganzen Trip hier nur Schilder und freuen sich wenn sie eine goldene Möwe am Strassenrand sehen. Weil es da Hamburger zu essen gibt und ein Herr Mc Domald da wohnt.Ok andere Länder andere Sitten. Und dann kommt man am Meer an, was hier See heisst und dann ist das so eine Zwergenausgabe vom roten Meer. Leute das geht aber doch sicher besser.Nach ewig langem Gerödel gings dann endlich in das Liliputmeer namens Hemmoor. Eigendlich hatte ich ja gedacht die hier im Land wären reich. Pustekuchen.Keine Heizung im Wasser BIbber Bitter Kalt die Suppe. Eine Glück das Friseure zu hatten und meine Mähne so etwas länger und wärmer geworden ist.Aber wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat ists garnichtmal so schlecht. Aber das Wasser hier ist grün nicht blau. Wieso das?Und so mit dem Weitsehen ist das in Hurghada extrem viel besser. Hänneschen meinte das wäre heute schon richtig mega tolle Sicht gewesen. Ähhhh ja. OK.Noch weniger als 15 Meter geht doch garnicht??????? Jedenfalls einen Hai haben die hier auch. Der ist total friedlich und so konnte ich mal bischen auf den Zahn fühlen.Aber irgedwie ist dieses Land wirklich total klein denk ich. Die haben so wenig Platz das die sogar ihre LKW`s unter Wasser parken müssen.Dem bin ich dann mit unserem Mensch bischen aufs Dach getaucht. Aber Gastfreundlich sind die Deutschen. Total toll fand ich den kleinen buddhistischen Tempel. Oder müssen die Glaubensbrüdfr auch unter Wasser wohnen weils so klein ist das Land. So wie der LKW auch hier unten parken mussAbschließend muss ich sagen bis auf die Temperaturen und das blöde Autofahren, ganz interssant hier in Deutschland die Taucherei. Und das mit dem Weitsehen ist sicherlich nur ein Scherz um Touristen wie mich ein wenig hops zu nehmen. Jetzt sind wir wieder zu Hause, trocknen unser Fell und klönen mit Scubi Meier. Home sweet home.Und ich geh morgen direkt los, kauf mir Skiklamotten und ne Gummitüte und mutiere zum Trockentaucher.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Gestern hatten wir beim zuständigen Doktor Bär angefragt wie das denn sei wenn wir mit Suleika Cordula einmal rausgehen würden. Der Tauchgang heute war ja wegen dem Corona abgesagt und unserem Gast wollten wir doch etwas schönes bieten. Und die 14 Tage Hausarrest ( auch Quaruntatäne oder so genannt) sind ja auch um.Kein Problem wurde uns gesagt. Also hatten wir für heute einen kleinen Ausflug geplant.Aber zuerst mussten wir noch ein wenig dem Osterhasen beim Eiermalen helfen. Was schon mal richtig Spaß gemacht hat.Dann gings aber los Richtung Stadt. Suleika Cordula hatte einen Mords Spaß. Soviel Grünzeugs kannte sie von zu Hause nicht. Wir mussten also ständig auf die Dame warten weil sei alles anknabbern musste. In der Stadt sind wir dann zu dem Geschichtenerzählautomaten gegangen. Hatten ja extra 1 Euro mitgenommen, aber irgendwie haben wir den Geldeinwurf nicht gefunden. Also musste Hänneschen die Geschichte vorlesen, und Suleika Cordula hat staunend zugehört.Glücklich und zufrieden haben wir dann den Heimweg angetreten, und waren froh als wir unseren Ort wieder erreicht hatten. Jetzt kann Ostern kommen.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Total blöd dieses Corona Zeugs. Nu sitzen wir schon gefühlte 100 Jahre zu Hause fest. Dabei wollten wir Suleika Cordula doch unser Land zeigen. Und was ist? Nix ist. Also haben wir den Reiseführer rausgekramt und machen eine theoretische Deutschlandrundreise.Und in den Pausen lassen wir auf der Playstation die Spinne fliegen. Dabei ist unser Gast nicht zu schlagen.Aporopos Spinne. Die spinnen die Menschen. Haben jetzt schon etliche Versuche unternommen das Ergebnis ist immer das selbe.Nudeln mit Klopapier schmecken einfach nur pfui bah !!!!!!!Das kommt davon wenn man jeden komsichen Trend aus dem Internet glaubt.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Wow jetzt sind wir aber baff. Obwohl eigendlich hätten wir ja damit rechnen können.Eben ist das Taxi vom Flughafen angekommen und es hat geklingelt. Wir natürlich schwups zur Tür und einen auf Empfangstruppe im Treppenhaus gemacht. Hatten uns ja so einiges überlegt, aber das ist uns dann vor Überraschung entfallen.Unser Austauschplüschi ist ein Kamel, entschuldigung eine Kameldame.Suleika Cordula. Halb Ägypterin, halb Deutsche, wie wir schon raus bekommen haben. Hat schon 20 Tauchgänge bei Kollege Plüschfell absolviert. Haben sie dann erstmal nett reingebeten und uns zum Plausch auf unsere Sofakiste niedergelassen.Es gibt soviel zu erfahren und zu erzählen. Das wird ne super lange Nacht. Taucher sind immer ne gesellige Truppe und das Grenzübergreifend. Und wir sind ja Taucher. Internationale Plüschbuddy Taucher Truppe seid heute sogar.Und vielleicht werden wir auch so berühmt wie eine Truppe rund um einen großen kräftigen Wal, der öfters im roten Meer gesichtet wird.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Heut hatten wir Besuch vom Dr. Plüsch. Der hat nachgesehen ob wir gesund sind. Weil ja alle Menschen momentan von so einer Corona Sache bedroht werden. Und gleich kommt ja unser Austauschplüschi.Aber alles OK wir sind fit wie die Fische im Wasser.Und ausserdem sind wir gespannt wie die Fltzebogen, wer da gleich kommt.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Alter Falter für heute sind wir K.O. Wenn man Besuch bekommt möchte man ja einen guten Eindruck machen. Und das wir einen Austausch Plüschi aus Ägypten zu Gast haben kommt ja nicht alle Tage vor.Aber da hat uns Kollege Plüschfell ja was eingebrockt.Wir haben zuerst mal im Internet recherchiert was denn Momentan so angesagt ist. Irgendwie scheint dieses Corona wieder total in zu sein. Aber unser Gast trinkt bestimmt keinen Alkohol, kommt ja aus Ägpyten.Dann sind wir auf einen ganz verrückten Hype gestoßen.Nudeln und Klopapier. OK ungewöhnlich aber wenn soviele Leute das kaufen muss das ja cool sein. Also Tasche schnappen und los in den Konsumtempel.Und da voll die Kriese. Total mega angesagt dieses Klopapier Nudel Rezept. Fast komplett leer der Laden. Da ist Weihnachten echt ein Kindergarten gegen. Nudeln gabs noch bischen mehr als Klopapier. Die haben ja auch alle verschiedene Formen. Klopapier dagegen eher nur eine. Aber wir haben es geschafft. Die letzten 2 Pakete Klopapier und eine Tüte Herzchennudeln.Nun muss uns unser Mensch aber helfen und erklären wie man das zubereitet. Oder ob wir direkt seine Frau fragen? Egal wir sind gerüstet und der Besuch kann kommen.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Was für eine Überraschung. Wir haben heute eine Mail von Kollege Plüschfell aus Ägypten gekriegt.Seine Tauchlehrerausbildung ist fast fertig, schreibt er. Und das er ganz viele tolle Leute kennengelernt hat.Nur sei das Wasser oft noch was kalt. weswegen er meist mit Anzug taucht.Und er möchte uns um einen Gefallen bitten, stand in der Mail.Er hat jemand kennengelernt, der unbedingt Deutschland kennenlernen möchte. Über und evtl. auch unter Wasser. Hat zwar noch sehr wenige Tauchgänge, aber da vertraue er auf unsere große Erfahrung. Verständigung auf Englisch und etwas Deutsch wäre kein Problem betonte er in seiner Mail.Falls es uns recht ist würde Kollege Plüschfell sich um einen Flug kümmern, und der Austauschschüler bliebe dann bis zu unserm Urlaub im Juni hier. Na da wollen wir doch keine Spaßbremsen sein und haben ja gesagt.Jetzt sind wir gespannt wen Kollege Plüschfell uns schickt. Das hat er nämlich nicht verraten. Aber wenn Plüschfell ihn mag mögen wir ihn auch.Halt die Flossen grade Kumpel wir schaukeln das schon. Kümmern uns schonmal um ne tolle Schlafmöglichkeit und ne riesen Willkommens Party.Wär allerdings gut, wenn der Gast keine Nudeln mag und Klopapier mitbringt. Das ist in Deutschland derzeit etwas knapp
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Wow Dankeschön. Hätten nie gedacht das wir in so kurzer Zeit soviele Likes und Follower kriegen. Eigendlich sind wir ja nur ganz normale Plüschis die bischen tauchen und die Welt mal ab und an etwas anders sehen.Es freut uns riesig das ihr alle mit dabei seid, wenn wir so unsere Runden drehen.Und da haben wir dieses Jahr noch ganz viele Sachen vor. Der Osterhaase versteckt Eier im See. Der See im Berg muss erkundet werden, Löbejün öffnet Kessel 3 und natürlich gehts auch wieder zu unseren Fischfreunden in Ägypten.Aber wie wir unseren Menschen kennen war das noch lang nicht alles.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Der Tauchernudeltopf war richtig lustig. Da gibts soviel Sachen auf denen man rumturnen kann, und keiner meckert. Nicht so wie im Meer wo es immer heisst Finger von den Sachen.Aber irgendwie fehlen hier die Fische.Naja man kann nicht alles haben.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Sonntag ist Tauchtag
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Unser Mensch hat gesagt es geht am 01.03 wieder in diesen Tauchernudeltopf nach Siegburg. Da wo wir im Dezember schon mal waren. Das ist aber noch voll lange. Aber wir sind ja schlau. Haben uns zu Hause schonmal einen gebaut um die Zeit zu verkürzen. Ist zwar nicht ganz so cool, und piekst auch bischen beim reinspringen, aber besser als nix.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Weil ja nach dem Urlaub vor dem Urlaub ist.😍Jetzt ist nur die Frage lohnt sich das Auspacken überhaupt?.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Unser Luftbus ist schon da. Menno hatte gehofft der vergisst hier zu halten. Dann hätten die von der Luftbus Firma uns noch ne Woche spendieren müssen.Na gut dann halt heim. 😭
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Au Wei. Das ist aber gerade nochmal gut gegangen. Beinah hätte Hänneschen gekündigt. Bloss weil er da so ne nette Unterwassermaus getroffen hat.😍😍😍Aber mit vereinten Kräften konnten wir ihn weglotsen.Hat paar Tage gedauert sich davon zu erholen.Ausserdem durften wir das erst jetzt erzählen, weil ein gewisser Alex von und zu big Killerwal nix erfahren sollte. 😂😂😂😂
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Super tolle Sache. Wir hatten heute unsere erste Fahrstunde. Nasi hat gesteuert und Schnatti war der König der Beschleunigung.Haben auch nix kaputt gemacht. Ehrlich
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
War richtig Party heut in Fanadir.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Ein neuer Tag auf See
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Heut fahren wir zu der tollen Muschel in Sham El Arab😍
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Mein Mensch hat mir einen Tauchgang mit dem Nikolaus geschenkt.Der ist gerade da in Urlaub und hat unter Wasser voll den Plan.Das war klasse. DANKESCHÖN
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Ich hab keine Ahnung was unser Mensch wieder vorhat, aber ich darf mit
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Guten Morgen Hurghada
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Tauchen macht sowas von Spass und die Nemo Fische sind voll lustig. Urlaub könnte eigendlich immer sein
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Guten Morgen Hurghada
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Das mit dem Luftbus war wieder toll
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Luftbus ist da
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Endlich Abflugtag. Endlich ab in den Urlaub. Auf zu neuen Abenteuern. Hurghada wir kommen.Hoffentlich gibt es im Luftbus wieder leckere Kekse und Kaffee.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Klamotten überall, Hektik im Haus, Glasklarer Fall von Tauchurlaub.Hurra. Rotes Meer wir kommen.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Jetzt ist das Jahr 2019 schon fast rum. Unser Mensch geht noch einmal tauchen, aber wir dürfen nicht mit. Sonst werden wir nicht mehr trocken bis der Luftbus nach HUrghada geht, hat er gesagt.Nun gut dann verabschieden wir uns schon einmal von diesem Jahr, das absolut toll war.Herzlichen Dank an all unsere Buddys, unseren Menschen und an alle die unsere Abenteuer hier bei Facebook mit verfolgen.Toll das ihr dabei wart und rutscht gut in 2020 zumindest die die kein Streusalz gekauft haben 😉Im Januar starten wir dann mit neuen Tauchabenteuern in Hurghada, bei Andrea, Mohamed und der ganzen tollen Jasmin Diving Crew.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Unser Mensch hat gesagt es ist Weihnacht und da soll man lieb sein. Als wenn wir das nicht immer sind.Wir Plüsch Buddy`s wünschen all unseren Freunden in Nah und Fern ein frohes Fest.Genießt die Zeit.Und wenn noch was vom Weihnachts Naschkram übrig bleibt denkt an uns 😁Weihnachten ist keine Jahreszeit. Es ist ein Gefühl.(Edna Ferber)
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Endlich zu Hause von dem Weihnachtstrip. Jetzt erstmal einen Kaffee.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Boh Gott sei Dank das wir nur einen Menschen haben.Das ist ja voll anstrengend diese Weihnachtsshoppen.Zuerst waren wir ja auf dem Weihnachtsmarkt mal schauen. Da war aber noch nix los, nur so paar Figuren im Schaufenster. Danach gings dann ab ins Shopping Center.Dort haben wir ja ganz doll große Augen bekommen und mächtig gestaunt.Toll viel Weihnachtsschmuck überall. Also erstmal Tannenbaum und Co abchecken, und ne Runde mit dem Geschenkeschlitten rumdüsen.Aber so richtig was zu kaufen gabs da nicht. OK ist halt Peine und nicht Hurghada oder Köln.Und so richtig was für unseren Menschen haben wir nicht gefunden.Aber die Frau von unserem Mensch hatte uns ja einen Tip gegeben für diesen Fall.Also rein in den Dampferladen und so ein Gerät gekauft.Ist irgendwie was mystisches kommt von einer Nebelfee.Ob man da auch drei Wünsche frei hat, konnte uns die Dampferfachkraft aber nicht sagen.Arbeitsteilung hatten wir ja vorher abgesprochen.Hänneschen hat gesagt er trägt die Verantwortung und bezahlt, und wir tragen das Geschenk.Oder anders ausgedrückt er wedelt mit der Karte und wir schleppen uns einen ab.Irgendwie ist das aber keine tolle Arbeitsteilung gewesen.Aber egal. Unser Mensch ist und das wert.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Guten Morgen PeineHeute gehen wir Weihnachtsshoppen für unseren Mensch.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Das war Gestern eine coole Aktion.Unser Mensch war mit und in so einem internationalen Tauchdings. Sowas wie ein überdachter Tauchernudeltopf. Da war die ganze Welt in einem Becken. Wasser so warm wie Ägypten, alte kaputte Figuren wie in Griechenland und süßes Wasser wie bei uns in den Seen. Das war echt knorke und lustig. Zuerst war mir ja was mulmig, in dem Tauchernudeltopf. Das geht da ganz dolle runter und wird duster. Aber unten gibt’s richtig viel zu entdecken und zu spielen.Sogar sowas wie ein Plüschbuddy Wrack gabs da. Und Scoobi hat sich auch nicht lumpen lassen und gleich mal einen auf Nikolaus Fan gemacht. So mit Mütze und so.Und von Plüschhip kam dann noch der Dexter zu uns dazu. Das war Taucherfreundschaft auf den ersten Blick. Der durfte auch direkt mit uns mit in den Tauchnudeltopf.Und jetzt sind wir drei Buddys. Sozusagen die 3 Buddys vom Tauchboot.Und das Kapitel Plüschship ist somit auch zuende
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Ich glaub das Plüschship ist doch zu gebrauchen.Heute haben wir uns mit einem Kollegen getroffen, wo ich das Gefühl hatte, das könnte was werden.Allein schon der Name Scubi Maier hat irgendwas was neugierig gemacht hat.Also flux einen Tauchgang für heute im Sundhäuser See fix gemacht, meinen Menschen angekurbelt und los gings.Pünktlich war Scubi schonmal, und Ahnung schien er auch zu haben. Erstmal ein anständiges Breefing und dann rein in den See. Und was macht der Kerl, turnt auf allem rum und führt lange Gespräche mit Herr Krebs. Voll der Spaßkasper genau wie ich. Das gefällt mir. Den mag ich. Der darf mit in meine Dusche.Hmmmm ob ich die anderen Dates jetzt absage?Ich denk nein. Ne große Truppe macht doch noch mehr Spaß.Sieht Herr Maier also Scubi genau so.Also mal sehen was noch kommt.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Jetzt beginnt die schöne Zeit. Die Weihnachtsmärkte öffnen und das grosse Futtern kann beginnen 😄Die Plüsch Buddys wünschen euch allen eine schöne Adventszeit.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Soll das ein Witz sein? Heute sind die ersten Vorschläge von Plüschship gekommen.Ich habe ja keine Ahnung wer in dem Ship am Ruder sitzt, aber jetzt versteh ich warum die Taucher so viele Wracks finden, wenn alle Kapitäne so blind sind wie der von Plüschship.Wenn ich dann noch so Sätze lese wie z.B.„Liebstes Hänneschen ich bin die xxx. Bin yyy Jahre Jung und sehne mich nach einem lieben Partner.Ich bin ein schmales Einhorn, und stehe unter anderem auf Balett. Da tauch ich auch wirklich was.“Oder sowas wie„Hey Bro was geht. Ich bin xxx Tausch-Schüler aus Nilland. Voll krass das du einen Tausch -Schüler suchst. Krieg ich dann auch eigenes Zimmer?“Hallo, ich suche einen Buddy keine Primaballerina und keine komischengrünen Knuddel Bro .Und auch nix zum tauschen sondern einen TAUCHER für unter Wasser.Also nochmal zum mitschreibenIch Hänneschen suche einen netten zuverlässigen Plüschbuddy. Taucherfahrung im nicht süßen Süßwasser wünschenswert. Daher bevorzugt Plüschis mit dickem Fell. Da die Ausflüge meist unter Nutzung unseres Unterwasser Scooters ( liebevoll Mensch genannt) stattfinden ist ebenso eine maximale Größe von ca. 15 cm wünschenswert.Hoffentlich funktioniert das jetzt. Ägypten rückt immer näher und in 2 Wochen soll Schnuppertag mit Check Dive sein.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Au man was für ein Schock für mich das Hänneschen. Und das so kurz vor unserem Ägypten Urlaub. Stillstand ist Rückschritt sagt man ja. Das sehe ich ja einAber irgendwie hat Kollege Plüschfell das jetzt in den falschen Hals bekommen.Klar, er ist wie wir alle, sehr traurig das wir nicht mehr in unserem Lieblingssee tauchen können.Vielleicht sogar trauriger als wir. Denn wir haben ihn ja dort auch Anfang Juni sozusagen gefunden, weil er ja seinen Menschen (oder der ihn) verloren hatte.Tolle Tage und noch tollere Tauchgänge haben wir seitdem zusammen verbracht. Wir waren in Ägypten, Hemmoor, Pretzien und immer wieder in unserem Lieblingssee.Und jetzt faselt Kollege Plüschfell das sei ihm nicht genug. Er möchte sich weiterbilden und der erste Plüschfell Tauchlehrer werden.Dafür möchte er sich eine Stelle auf einer Basis suchen und dann alles lernen was so ein Tauchlehrer lernen muss. Am liebsten in Ägypten. Er meint das er sich hier nicht mehr wohlfühlt jetzt wo unser Lieblingssee weg ist.Ja super, und ich das arme Hänneschen habe dann keinen Plüsch Buddy mehr.Toll😭Nix gegen unseren Menschen der ist klasse, aber so ein Fellkumpel ist eben doch wichtig.Jetzt ist guter Rat teuer. Im Fernsehen kommt immer so ne Werbung wo Menschen andere Menschen suchen. Und sich alle 15 Minuten irgendwie finden oder sowas. Das gibt’s auch für Plüsch Buddys. Hat jedenfalls mein Mensch gesagt und mich da angemeldet.Also Plüschshippe ich jetzt.Hoffentlich werde ich da nicht auf die Schüppe genommen und muss allein nach Ägypten. Dann kann mein Mensch sich aber 3 Unterzieher warm anziehen.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Heute war dann das Ende in unserem Lieblingssee. Zweimal sind wir mit unserem Mensch nochmal durch den See gestreift. Haben unsere Fischkumpels besucht und auf Wiedersehen gesagt.War ganz schön schwer, und selbst die ganz dollen Taucher mit x zig hundert Tauchgängen hatten bischen hängende Gesichter. Und ich glaub die ein oder andere Maske war salzig nass von innen.Ja es war klar das der Tag kommt. Aber so schnell?Und nun?Unsere Fischkumpels haben gesagt das übernächste Woche der Umzugwagen kommt. Und dann ziehen sie aus dem See weg.Wo Taucher nicht mehr willkommen sind wollen sie auch nicht mehr wohnen.Der Chef vom See hat ihnen einen neuen See, garnicht weit weg versprochen. Und uns haben sie eingeladen. Im April denken sie haben sie alles hübsch gemacht und können wieder Taucherbesuch empfangen. Und uns natürlich auch.Klar das wir die Einladung nicht ausgeschlagen haben.Hat doch schonmal so ein Sänger namens Paul Young treffend gesungen,Wherever will swim my Stör thats my home
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Was willst du mal werden wenn du groß bist.Das ist ja so ne Frage, die zu uns eigendlich nicht wirklich passt. Was willst du werden wenn du alt bist wäre wohl stimmiger.Haben wir uns gestern in unserem Lieblingssee mal Gedanken drum gemacht.Und überlegt und überlegt.Kollege Stör wusste keinen Guten Rat. Der ist mit der Planung von seinem Zwangsumzug beschäftigt. Aber der kleine Krebs hatte eine Idee.Oben auf den sozusagen Zinnen des Sees gibt es einen Stuhl So einen wie auch die Bademeister an den Kachlriffs der Menschen haben.Und wir haben doch soviel Taucherfahrung da könnten wir doch sowas wie Tauchmesiter werden. So eine Art Baywatch unter Wasser.Hänneschen hat schon mal eine Probestunde gemacht. War total begeistert. Rumsitzen, den Tauchverkehr regeln und überwachen und dabei noch mit den Fischkumpels rumschnacken.Eigendlich garnicht so uncool die Idee.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Fitnesstudio? Bodybuilding?So ein Quatsch. Hanteltraining mach ich immer so nebenbei in meinem Lieblingssee.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Garnicht mehr so lang. Irgendwas mit 50 und so mal schlafen noch hat unser Mensch gesagt. Und lieb sein zu Nikolaus, zu Weihnachten und wenn die Raketen fliegen und dann dürfen wir mit.Das mit dem Lieb sein ist ja kein Problem.Aber unser Mensch ist voll unflexibel. Und das obwohl er sich ja selber freut.Haben uns heute Nacht extra 4 mal den Wecker gestellt, sind aufgestanden und wieder eingeschlafen. Also heute Nacht sozusagen 5 mal geschlafen. Das heisst doch das heute Morgen nur noch 40 und so mal schlafen ist bis wir fliegen.Aber nein das gilt nicht sagt unser Mensch.Echt nicht flexibel und irgendwie unkonkret in den Ansagen.Na gut dann halt nicht. Wollten ihm ja nur lieb eine Freude machen. ( Naja und uns natürlich auch)OK also noch 50 und so mal schlafen, aber dann gehts wieder ab mit dem Luftbus zu unseren Salzfischkumpels. Und zu Andrea, Mohamed, der Momo und und und.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Zwei Tage waren wir in unserem Lieblingssee. Sollte eigendlich ein ruhiges schönes Wochenende werden.Fing auch so an bis Hänneschen dann so ein altes Tuckerboot unter Wasser entdeckt hatte. Da brach der Ingenieur dann in ihm durch.Schwups die Treppe runter und im ganzen See Ersatzteile suchen war angesagt.Hänneschen wusste ja noch so in etwa wo so ein alter Motor rumlag. Ob der aber zu dem Tuckerkahn gehörte glaub ich nicht. Und warum er die alte Lohre auseinander bauen wollte, bleibt wohl sein Geheimnis. Er meinte nur er sei der Ingenieur und ich der Gehilfe.OK wenn man unsicher ist was etwas werden soll ist das immer ne coole Ansage 😉Ich musste sogar in ein altes Rohr kriechen auf der Suche nach paar Schrauben.Ganz ehrlich ich war froh als uns unser Mensch wieder eingeammelt hat.Was für ein Stress. Aber schön wars trotzdem.Achja und der Kahn liegt immer noch im See. Ich denk ja paar Hebesäcke, unser Mensch mit paar Buddys und so einer der Ahnung von Technik hat und das Boot ist wieder für die große Fahrt bereit. Aber ich bin ja nur der Helfer.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Mittagspause am Lieblingssee
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Also Hänneschen hats diesmal in Hemmoor aber dolle getrieben. Erst konnte er es garnicht erwarten bis es endlich losging. Wie ein Blitz ist er zum Einstieg gerast und hat dort tuchfühlung mit dem See aufgenommen. Wenigstens hat er brav gewartet bis wir auch gekommen sind.Das versunkene Schiffe vor ihm nicht sicher sind, und er immer darin rumklettern muss, ist ja nichts Neues.So auch diesmal wieder.Immer derselbe Mist, er turnt in der maroden Takelage rum, und wir müssen ihn dann wieder entheddern, damit er raus kommt.Das er aber auf eine art moderne Wasserhexe reingefallen ist, ist neu.Voll verzaubert war er von dieser Wasser Medusa.Angehimmelt hat er die wie ein Fass Honig. Dabei hat unser Mensch immer gepredigt " Nix anfassen was man nicht kennt. Und was man kennt auch nur in Ausnahmefällen betatschen".Hat er aber scheinbar bei der Tante vergessen. Ist aber nochmal gut gegangen und nach langem zureden ist er dann doch wieder mit uns aufgetaucht.Noch so ein Wochenende und ich kauf mir Baldrian.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Könnt ihr noch an den Kojak erinnern? Den Polizisten mit der Glatze aus Amerika? Ich glaub ich hab heute seine Ex Frau beim tauchen kennengelernt 😁😁😁
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Endlich. Ich darf auch mal wieder mit. Okay zugegeben ich hab mich einfach in den Koffer geschlichen. Aber das hier ist der Kreidesee. Also der See an dem die ganzen Lehrer ihre Stifte für die Tafel holen. Da müsste ich einfach mit.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Guten Morgen Nordhausen. Das wird ein schöner Tag. Und danke für den Hinweis mit dem Schwimmen. Aber keine Sorge wir sind ja Taucher
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Komischer Tag in unserem Lieblingssee. Der Buddy von unserem Mensch hat sich jetzt auch so ein Unterwasser Motorrad gekauft. So eines ohne Räder mit nem Ventilator hintendran.Wozu der nen Venitilator an dem Ding braucht hab ich nicht verstanden ist schließlich Herbst, und das Wasser wird kühler.Nebelscheinwerfer und so ein Signalhorn wären denk ich angebrachter.Aber egal, der knattert jetzt mit dem Ding durch den See.So wie einst Peter Fonda und Dennis Hopper als Easy Rider.Kollege Plüschfell hat das nicht so ganz angemacht, aber Hänneschen musste gleich mal ne Runde mit knattern. Was aber echt schade ist, das die Konsumgesellschaft jetzt auch schon unter Wasser angekommen ist. Man ist es ja gewohnt das ab September Weihnachtskram im Laden steht.Aber das die Störe jetzt auch schon Lebkuchenhäuser anbieten. und das im Oktober.Ne das ist nicht schön.Aber lecker wars trotzdem 😉Nu guckt nicht so. Was bei Facebook steht stimmt immer zu 100 oder so Prozent.Ausserdem wenn man in einer Gesellschaft lebt wo Weihnachten im September anfängt, darf man auch mit dem Datum 1.April großzügig umgehen.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Ui UI ganz schön trübe heute im See. Da haben wir uns bei Pferdi im Vorfeld wohl bischen weit aus dem Fenster gelehnt. Haben ihm erzählt wie weit man sehen kann in unserem Lieblingsee, und dann war das heute wie in der Erbsensuppe.Hat er uns aber nicht übel genommen, und sich ein Taucherpferd gesucht.Ganz schön klever der Pferdi. Und mit dem Kollegen Stör hat er auch schon Freundschaft geschlossen.Ich hab mir das beim Smalltalk mit Herrn Krebs angeschaut und mich gefreut das Pferdi doch Spaß hatte.Also passt doch alles am Tag der deutschen Einheit.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Wer in Geschichte aufgepasst hat, der erinnert sich das nach dem Krieg Deutschland geteilt war. Da gab es den Westen und den Osten. Zum Glück war das dann 1990 beendet, und Deutschland hat diese komische Mauer weggemacht. Und das wird jedes Jahr am 03.Oktober gefeiert.Das heisst unser Mensch hat frei.Also werden wir aus dem ehemaligen Westen, morgen in den ehemaligen Osten zu unserem Lieblingsee fahren, und die Wiedervereinigung mit unseren Stör Kumpels feiern.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Ne das war nix für mich. Eine Dampfer Messe hat mein Mensch gesagt ist das. Ok nirgendwo Wasser also keine Schiffe, nur der Schornsteindampf.War ja eigendlich klar.Aber die hatten da nur Futtern im Kopf.Zuerst waren wir bei der warscheinlich Königin der Mampf Bande, der Dinner Lady. Kam mir aber mehr vor wie ne schluck Lady. Überall ganz viele Flaschen.Da wär jeder Weinkeller vor Neid erblasst.Dann wurde an jedem Stand was probiert, und alle haben von Süßkram und Obst erzählt.Nix Obst, kein Gebäck nur noch mehr Flaschen und noch mehr DampfAuch Sava hatte nix als Futtern im Kopf. Popcorn.Wo Popcorn ist muss doch eigendlich auch ein Kino sein.Die Popcorn Quelle hab ich gefunden, aber kein Kino.Und selbst das Essen zum Schluss haben die heute nicht hinbekommen. Nix Burger King und Logbuch schreiben.Mc Mampf war angesagt.Leute ich streike. Entweder See oder ohne mich.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Dortmund ich komme. Die Dampf Party kann losgehen
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Na, das kann ja was werden am Sonntag.Unser Mensch ist ja bei seinem Chef angestellt. Und mit angestellt ist nicht das jammern beim Umziehen gemeint, wenn es kalt ist.Nein damit ist gemeint das er seine Zeit damit verbringt Sachen zu verkaufen, die sein Chef ihn einkaufen lässt. So Dampfzeugs verkauft er. Damit die anderen Menschen nicht mehr so viel von den ollen Zigaretten rauchen. Bestimmt auch damit sie besser riechen, und auch nicht mehr so viel husten müssen.Und da ist am Sonntag so eine Messe in Dortmund, wo unser Mensch hin muss. Hat jedenfalls sein Chef so beschlossen. Aber unser Mensch will nicht allein fahren, also darf Hänneschen mit. Pferdi und Pingi haben das schonmal ausprobiert, aber die sind einfach zu groß zum Mitfahren hat unser Mensch gesagt. Und unser Seebär darf auch nicht mit, weil der von seiner Zeit bei Flavour Smoke sozusagen Insider Wissen hat.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Also unser Versicherungspferdi hat heute echt einen rausgehauen.Alles ganz genau wollte er machen und hat sich erstmal alle Unterwasserkarten vom Sundhäuser See incl. dem Modell von Nordhusia genau angeschaut.Lobenswert.Als nächstes musste dann das Wasser getestet werden. Dabei bekam er dann seinen ersten Dämpfer.Ich weiss ja nicht womit Pferdi gerechnet hat, aber die 18 Grad Wassertemperatur fand er doch erstmal nicht so dolle.Logisch haben wir ihm NICHT verraten das es unten noch kälter wird. Sonst hätte er vielleicht noch seinen Pferdeschwanz eingekniffen und nen Rückzieher gemacht.Ausserdem musste er mächtig viel Blei mitnehmen, sonst wär er garnicht runter gekommen. Garnicht viel nachdenken, war da angesagt.Also nix wie hinein in den See. und da hat sich unser Pferdi als echtes Seepferdchen entpuppt. Der wollte garnicht mehr raus.Ich denk mal der wird wohl jetzt öfters mal mittauchen.Uns solls recht sein, der ist cool drauf der Pferdi. Und seine Fähigkeiten als Seepferdchen hat er auch eindrucksvoll bewiesen.Also willkommen im Team.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Na das wird morgen eine Gaudi.Wir haben einen Tauchschüler den Pferdi.Weil unser Mensch kennt den Stefan, und der Stefan ist von einer Versicherung.Da kümmert er sich darum das alles wieder ganz wird wenn was kaputt geht. Aber nur wenn es richtig kaputt geht, also beim kaputt gehen nix falsch gelaufen ist. Und natürlich muss man vorher auch in das Sparschwein von der Versicherung Geld tuen.Also irgendwie so ist das. Ist aber jetzt auch eigendlich nicht so wichtig. Wird Pferdi uns schon noch erklären.Jedenfalls der Pferdi hat uns hier bei Facebook gesehen, und den Stefan gefragt ob er nicht auch mal mit uns zum tauchen darf.Und weil der Stefan und unser Mensch sich kennen, darf Pferdi jetzt erstmal mit.Wir haben ihm dann schonmal was erklärt und dabei festgestellt das Pferdi doch ganz schön groß ist.Mal sehen wo der Morgen seinen Platz findet. Aber lustig ist er. Wird bestimmt eine kurze Nacht
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Wow wir sind berühmt wir stehen in der Zeitung. Und das was in der Zeitung steht ist glaub ich immer richtig und wichtig. Oder wie ist das?Kann aber auch sein das unser Mensch so ein Bilderprogramm gefunden hat und damit rumspielt 🤔Egal wir finden es toll❤
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Das einzig blöde an Tauchtagen ist, das sie immer so enden. 😭😭😭
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Das war mega das war klasse das hat Spaß gemacht. Alle unsere Kumpels waren da und haben Hallo gesagt.Herr Krebs und der Stör den nichts stören kann.Einfach schön, so ein richtiges Familientreffen ist das wenn wir nach Löbejün reisen.Dann noch schnell ne runde auf dem Trimmrad absolviert und auf der Cola Flasche nach Hause reiten.So ist das Leben schön.Wann ist wieder Sonntag Herr Mensch ?
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Sonntagsausflug zu unserem Lieblingssee und der ist heute mega schön.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Plüsch Buddys der Urlaubsfilm.Wir waren ja im Sommer mit unseren Menschen in Ägypten. Das ist in Afrika. In Ägypten gibts die Stadt Hurghada. Und da waren wir.War voll cool, und nun haben wir einen Urlaubsfilm gedreht.Da kann Hollywood einpacken.Plüsch Buddys go to Leinwand. Voll gut
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Neues von unserem Lieblingsee. Sachstandsanfrage bei Häuptling Klaus.Teilen Teilen Teilen.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Wow was für ein bäriges Wochenende.Unser Mensch hat uns mit genommen zum Sommerfest von seinem Verein nach Hemmoor.So eine Art Heide Park für Taucher ist das, nur ohne Warteschlangen an den Unterwasser Attraktionen.Wir haben uns da auf der Basis direkt mal so ein Cabrio leihen wollen und sind schon vor der Abfahrt mächtig nass geworden. Das war nicht soo pralle.Nass werden beim Tauchen macht Spaß aber wenn’s von oben gießt ne………….Unter Wasser haben wir dann Sachen gesehen, die glaubt man uns nur weil wir Bilder haben.Da war so ein Flugzeug im Wasser, also ein Wasserflugzeug glauben wir. Und das hat wohl zu spät gebremst als es landen wollte und knattert da jetzt im See rum.Ehrlich wahr.Und so ein weißer Hai wohnt da auch. der ist aber total Kumpel, und tut nix.Dem haben wir dann etwas auf den Zahn gefühlt.Vielleicht mag der uns aber auch nur, weil wir uns lange mit den Leuten von Stop Finning unterhalten haben. Die kümmern sich nämlich um die Sicherheit der Haie, und dass die nicht weiter sinnlos getötet werden.Das ist WICHTIG !!!Im Keller von der Verladestation Rüttler haben wir versucht den Stromkasten zu reparieren. Ist uns zwar nicht geglückt, aber immerhin haben wir es versucht.Zur Belohnung hat der Buddy von unserem Menschen uns mal an seiner Flasche probieren lassen.Ganz ehrlich das war nicht so lecker wie unsere Cola.Zuletzt waren wir glaub ich in Chinatown. Da war so ein kleines Buddha Häuschen und ein riesengroßes chinesisches Tor.Ich glaub wir brauchen noch paar Tage bis wir die Reise verdaut haben.Aber eines ist jetzt schon klar, da müssen wir wieder hin.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
OK ich gebs zu, Ich hab noch ne Runde mit der wilden Hilde geschwoft.😁😁😁Da bin ich sozusagen voll drauf abgegangen ;🤡🤡
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Die letzten Tage war das so heiss, das ich schon fast gedacht hab Ägypten kommt uns besuchen. Aber da nirgendwo eine Aida Momo und auch keine Andrea zu sehen war, lag ich da wohl daneben.Daher kann man nur von Glück reden, das unser Mensch ein Taucher ist, und auf Sonntag warten.Da ist der nämlich meist nicht zu bremsen. Auch wenn er beim aufrödeln immer schimpft wie ein Rohrspatz das ihm in den Tauchklamotten zu heiss ist. Und nachher schimpft er das unter Wasser so kalt ist. Menschen, komisches Volk sollen sich mal ein Fell anschaffen.OK heute in Pretzin das war schon knalle kalt. Nur noch 9 Grad auf gerade mal 13 Meter Tiefe. Das schon sportlich.Aber das heisst ja auch Sporttauchen was wir da machen. Und heute haben wir somit auch das Sportliche am Sporttauchen gefunden. Das Tauchen kannten wir ja schon 😉Warscheinlich lag das auch an den Wassertemperaturen das die Fische schon im Winterschlaf waren. Oder die hatten eine Versammlung oder einen Ausflug. War jedenfalls nix von den Kollegen der Grätentruppe zu sehen.Aber nen Kerl der auf den Bus wartet haben wir getroffen. Ich glaub der wartet schon lang, sah jedenfalls sehr verhungert aus.Egal Kollege Plüschfell und ich hatten Spaß.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Endlich wieder in meinem Lieblingssee. Endlich wieder zu Hause.Hurghada war toll, klar ohne Frage, aber ich liebe die Tauchgänge bei meinen Stören.Und meine kaputte Parkuhr ist auch noch da. Konnte ich wieder für lau sitzen und Fische beobachten.Also alles wie immer.Home sweet home.❤️
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Wenn unser Mensch, der Kameramann bei der Arbeit erwischt wird 😉 Danke für das Bild und die Geduld Mathias. Waren tolle Tauchgänge mit Euch.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Wieder zu Hause. Jetzt ist erstmal Fellpflege angesagt. Überall Salz und Sand im Pelz. Die Frau von unserem Mensch schimpft zwar das wir ihren Beauty Salon in Beschlag genommen haben, aber das ist uns egal.Tun einfach so als wenn die Ohren noch total mit Salz verstopft wären 😉
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Tschüss Hurghada. Bin mal gespannt ob mir dieses Deutschland besser gefällt als mein Regal im Kleopatra Basar.Falls nicht, ich hab mir gemerkt wo diese Luftbusse abfahren 😁
View on Facebook

2 weeks ago

Plüsch Buddys
Heimattümpel mal anders, irgendwie so kann man das sagen.Unser Mensch ist diesmal ganz woanders rein in den See. Nicht da wo wir sonst reinspringen. Ist der Buddy von unserem Astronautenfreak draufgekommen. Na uns solls recht sein. Nicht weit fahren und trotzdem mal was anderes sehen. Also nix wie rein da, getreu dem Plüschbuddymotto „Auf Erkundungstour in unbekannten Welten.“OK so anders war die Welt jetzt nicht dachten wir, aber Pustekuchen. Wir haben da sowas wie einen Schrebervorgarten oder so entdeckt. Muss jedenfalls sowas gewesen sein, denn wie sonst soll man es erklären das Gartenzwerge unter Wasser wohnen? Die findet man doch nur in Gärten, und das meist nur im Sommer, weil die sonst ja kaputt gehen wenn’s kalt ist. Aber im See ist es doch immer kalt irgendwie.Wir haben die Wichtelkerle dann mal gefragt, aber irgendwie wollte die nicht so wirklich mit uns reden. Also haben wir mal den Gummidelfin gefragt. Aber der wusste auch nix.Unser Mensch meinte dann das das sowas wie ein älterer Unterwasserpark ist, den die Einwohner der Tauchstation am anderen Seeufer angelegt haben, um sich besser orientieren zu können.Echt? Ich glaub nicht wirklich. Wie verrückt muss man sein um sich Gartenzwerwegweiser aufzustellen. Obwohl hmmmmmm.Wie verrückt muss man sein um mit Plüschbuddys zu tauchen? Ob da doch nicht nur Luft in den Flaschen der Taucher drin ist?Egal uns machts Spaß und wenn’s zu langweilig wird gehen wir wieder zu Nobuddy wippen. Aber der ist aus dem anderen Vergnügungspark im See. Macht aber nix, unser Mensch hat eine Eintrittskarte für beide Parks.Sozusagen das Taucherpark Kombiticket.Also hoffen wir jedenfalls sonst wär das ja schwarztauchen oder so.
View on Facebook

3 weeks ago

Plüsch Buddys
Letzte Woche haben wir ja ne super Geburtstagswoche gemacht. Party Party Party und sind von einem Süßigkeiten Koma ins nächste gefallen.Daher fällt mir jetzt erst auf das Facebook unseren Beitrag von letzter Woche gefressen hat. (Wohl aus Rache, weil wir nix von den Bonbons abgegeben haben)Egal also nochmal.Könnt ihr euch noch an die Aktion vom November 2019 erinnern. Als Kollege Plüschfell nach Ägypten ging um Tauchlehrer zu werden?Ja genau die Plüschship Anzeige mein ich. Eigentlich sollte die ja gelöscht sein die Anzeige aber irgendwie vergisst das Internet nix. Jedenfalls hat sich doch tatsächlich noch jemand darauf gemeldet. Ein Franzose, der frisch nach Deutschland gezogen ist und hier noch niemanden kennt. Pierre Petit, ein kleiner Kerl aus dem Baskenland. Na warum nicht. Wir wissen ja wie schwer es ist, in einem neuen Land Fuß zu fassen also haben wir ihn eingeladen mit nach Hemmoor zu düsen. Das war unserem Menschen aber gar nicht recht. Er hat uns ganz schön die Ohren langgezogen, weil ohne vorher einen Checkdive zu machen wollte er niemand fremden mit nach Hemmoor nehmen. Zu tief zu kalt und ach was auch immer. Na gut dann eben erstmal Heimattümpel und dann Hemmoor.Und echt Pierre hats voll drauf. Schon nach den ersten Metern im Heimattümpel war klar, der kann was. Ne Wasserratte sozusagen. Ja gut sorry Wasserplüschbär. Und in Hemmoor war er wie ein echter Fisch unterwegs.Ich glaub den nehmen wir mal öfters mit auf Tour.
View on Facebook

4 weeks ago

Plüsch Buddys
Das glaubt man ja fast nicht. Zwei Jahre gibt es uns jetzt schon hier auf Facebook mit unserer Seite.Und ihr wart immer mit dabei wenn wir von unseren Abenteuern erzählt haben.Ob an Land oder im Wasser, das waren ganz schön aufregende Momente für uns. OK im letzten Jahr wars mehr an Land als im Wasser, aber wenn dieses Corona Zeugs jetzt bald Ausgangsperre bekommt gehts sicher auch wieder in warmes Wasser im ganz weit weg Land.Aber egal wie es kommt, wir freuen uns das ihr bei uns lest und sagen DANKE, das ihr uns mögt.
View on Facebook

2 months ago

Plüsch Buddys
Home sweet home. Endlich wieder zu Hause dank 2 töften Taucherleuten. Aber mal so von Anfang an.In Hemmoor hatte ich beim tauchen was gesehen, was ich mir unbedingt ansehen wollte. Und mein Mensch wieder am Knipsen und so. Na dann mal schnell allein los, dachte ich. Blöde Idee. Als ich wieder zurück war, war mein Mensch weg. Einfach so. Aber kein Problem, wenn man seinen Buddy verliert taucht man auf. Hat er mir so beigebracht. Aber der ist nicht aufgetaucht. Garnicht nicht. Dann habe ich Blubberblasen von Tauchern gesehen und nix wie hin da. Wieder abtauchen und nen Mensch gefunden. Aber den falschen. Danach habe ich hin und her gesucht und nix von meinem Menschen gefunden. Der ist ja in seinem Astronautenanzug eigentlich gut zu sehen. Und irgendwann hatte ich mich total verirrt in dem SeeErstmal runterkommen, abregen und nachdenken. Das war jetzt angesagt. Und während ich so nachdenke kommt der Timo vorbeigetaucht. Der hat mich dann zum Einstieg mitgenommen. Dort habe ich dann auf meinen Menschen gewartet aber der kam und kam nicht. Das Einzige was kam war die Nacht und mir war ewig doll kalt. Und traurig war ich das mein Mensch mich nicht gesucht hatte.Irgendwann war ich so müde das ich einfach eingeschlafen bin. Geweckt hat mich dann der Lars.Der wusste auch wer ich war. Mein Mensch hatte nämlich inzwischen das halbe Internet alarmiert. Er hatte zwar auch im See nach mir gesucht aber leider an der falschen Stelle. Also hatte mich mein Mensch wohl doch noch lieb. Lars hat mich dann mit nach Hause genommen und meinen Mensch angeschrieben. Und mich dann in ein Paket gepackt und losgeschickt. Mann hat das unterwegs gerumpelt.Zum Glück war ich in einem Luftkissen Paket, da war das ganz weich. Trotzdem total eng und ungemütlich. Zu Hause angekommen also nix wie raus aus dem Paket. Aber es war nur die Frau von unserem Menschen da, die schon auf mich wartete, und mich reingelassen hat. Schlüssel habe ich ja keinen. Mein Mensch war wieder Hühnchen kochen. Und ich endlich zu Hause. Man war das ein Wiedersehen mit meinen Plüsch Kollegen, und weil unser Mensch nicht da war haben wir erstmal eine Wiedersehens Süßigkeitsparty veranstaltet.Aber so bisschen Schiss hatte ich schon ob ich noch Mecker kriege wegen meinem Ausflug. Aber ne es gab keine Mecker als mein Mensch nach Hause kam. Nein eine große Tafel Schokolade und ne dicke Umarmung gabs.Aber versprochen, ab jetzt tauch ich nicht mehr allein. Das hätte auch anders ausgehen können. Ganz dollen Dank nochmal an alle, die mir geholfen haben nach Hause zu kommen. Soll ich auch von meinem Menschen sagen.Home sweet home, ich bin wieder da
View on Facebook

2 months ago

Plüsch Buddys
Heute war wieder Tauchen im Heimattümpel angesagt. Zuerst haben wir die Grabstelle vom unbekannten Fisch oder so besucht. Man haben die da viele Steine hingepakt die Leute vom Unterwasserparcours. Echt klasse.Aber auf dem Rückweg hab ich mir doch etwas Sorgen gemacht.Ich glaub unser Mensch färbt langsam auf seinen Buddymenschen ab.Hat der Buddymensch doch einfach Unterwasser einen Drachen steigen lassen an so Anananasscheiben Luftballons.Usirg fand das klasse und hat so die Grundprinziepe des Tarierens jetzt endlich verstanden. Häng dich an Luft gehts nach oben, mach Luft weg gehts nach unten.Leute atmet weniger Stickstoff.🤣 Egal wir alle hatte Spaß und das ist die Hauptsache.
View on Facebook

3 months ago

Plüsch Buddys
Wir wünschen euch frohe Ostern und lustiges Eiersuchen!
View on Facebook

3 months ago

Plüsch Buddys
Unser Usirg steckt voller Überraschungen.Gestern waren wir mit unserem Menschen in Nordhausen zum Tauchen. Da gibt’s tolle Sachen. Eine Stadt unter Wasser und ganz viele Boote von Leuten die nicht aufpassen konnten und die Boote so versenkt haben.Und genau da hat sich Hänneschen dann bereit erklärt Usirg das tauchen beizubringen. Vor allem weil dem armen Drachen immer noch so heiß ist ein löbliches Unterfangen.Also ab ins Auto, die Plüschbuddy Badehose eingepackt und ab zum See. Wunderschön ruhig da auf dem Parkplatz. Das bedeutet sicher tolle Sicht. Und genau so war es auch. Noch bisschen kalt so mit den 5 Grad aber die Sicht ein Traum. Erstmal paar Übungen für Usirg auf der Plattform damit er sicherer wird. Aber der kleine Drache ist ein Naturtalent. Braucht zwar noch bischen viel Karabinerblei aber das wird schon mit der Zeit. Dann gings rüber in die Unterwasserstadt.Usirg hatte mächtig Spaß bei dem Ganzen. Also Tauchgang 2 sofort auch bei unserem Menschen gebucht und nach der üblichen Warterei wieder rein ins Vergnügen. Diesmal sollte es runter zu dem Kaputtschiff gehen. Nennt man Kaputtschiff in Taucherkreisen glaub ich.Wie immer ein tolles Abenteuer aber dann…….Am Kaputtschiff passierte etwas überraschendes. Als wir uns so gemütlich ganz vorne auf dem Wrack niedergelassen hatten und so was wie Titanic spielten, wechselte Usirg plötzlich die Farbe. Aus dem roten Drachen wurde ein blauer. Ich hab mich voll verjagt vor Schreck. Tauchunfall? Dekodings? Das war ja ein Ding. Der war jetzt echt blau. Auf dem Parkplatz hat er uns dann erklärt, wenn er zu warm wird läuft er rot an. Dann ist auch Feuerspuckgefahr. (Naja mehr als aus so nem kleinen Feuerzeug wird da wohl nicht rauskommen oder doch?) Aber wenn er abgekühlt ist dann kommt nix mehr mit Feuer und er wird blau.Irre was so Drachen alles draufhaben. Und total praktisch für uns Plüsch Buddys. Wenn unser Mensch nicht mit uns tauchen will, stecken wir Usirg einfach in den Backofen bis er rot wird. Und dann muss unser Mensch wieder mit uns los.Das ist total ungefährlich für unseren Drachenkumpel. Und der hat auch sofort zugestimmt. Jetzt haben wir sozusagen einen richtigen Tauchgehmelder. Super klasse.
View on Facebook

3 months ago

Plüsch Buddys
Leute war das ein Hammer Tag Gestern mit unserem Menschen und dem Hähnchentrecker. Mit ganz viel spannend und noch mehr Überraschungen. Gut das die Sauna kaputt ist und wir mitdurften. Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll zu erzählen.Vielleicht am Anfang. Und da war das so wie beim Tauchen. Schleppen, einräumen und so. Ihr glaubt ja gar nicht wieviel kram man braucht um Hühnchen an dem Wandofen zu kochen. Tschuldigung Grillen heißt das hat unser Mensch gesagt. Egal Hauptsache warm machen und dann riecht das so lecker. Aber das kommt erst dann, wenn man an der richtigen Stelle angekommen ist. Und die ist jeden Tag woanders. Da gibt es sowas wie einen Schatzplan den die Chefin von unserem Menschen überwacht. Die weiß wo und an welchem Tag die Hähnchen am besten gegrillt werden können. Hat sicher mit der Erdkrümmung zu tuen oder so. Also man merke, Hähnchen gelingen immer nur an einem speziellen Tag an einem speziellen Ort.Und da sind wir dann hingefahren. Wir haben uns ganz brav einen Platz gesucht und aus der Riesen Scheibe vorne alles gesehen. Am Hähnchenplatz angekommen haben wir dann alles aufgebaut und unser Mensch hat die Sachen aus 2 RIESEN Kühlschränken geholt. Grob geschätzt würden da mindestens 1000 und mehr Tafeln Schokolade reinpassen. So einen für zu Hause wäre der Hammer. Aber warm war uns immer noch nicht. Wieder mal so ne langwierige Rödelei wie beim Tauchen. Aber wir haben geholfen wo wir konnten. Hätte ja sein können das wir auch was zu futtern bekommen. Aber nein alles eingepackt oder Ansage Finger von. Bloß weil wir keine Hyghieneschulung haben. Brauchen wir die? Wir sind total saubere Plüsch Buddys. Sind doch nach jedem Tauchtag mindestens 2 Tage in der Dusche zum trocken werden. Aber nein gilt nicht hat unser Mersch gesagt. Na gut der ist hier Chef.Aber dann wurden die Wandöfen volle Pulle eingeschaltet und die Hähnchen sind davor Karussell gefahren. War am Anfang lustig anzusehen. Aber nicht lange. Warm wollten wir ja aber trotz genug Abstand von dem heißen Kram haben wir nach paar Minuten gedacht wir fangen Feuer. Leute das waren bestimmt 1000 und mehr grad in der Hähnchensauna. Das war die Hölle. Hat super gerochen aber wir haben echt Angst bekommen das wir Plüschbuddy Steaks werden. Jetzt ist uns klar warum unser lieber Verrückter immer in kalte Seen springt. Der müsste dabei eigentlich zischen. Lösung, Flucht in den Kühlschrank. Und zwar in den unten wo die eigepackten Sachen liegen. Und dann kam der Hammer.Wer thront da in der Kältekammer auf einem riesen Pommesberg? Ein kleiner roter Drache. Usirg heißt der wie wir noch erfahren sollten. Der wohnt schon lange in dem Hühnchenwagen der eigentlich einem super netten lieben Grinch gehört, der unserem Menschen das Hähnchenkochen äh GRILLEN (sorry) beigebracht hat. Usirg hat uns dann erklärt das ihm die Hitze inzwischen zuviel geworden ist und er immer im Kühlschrank wohnt. Voll langweilig, weil man da nix sehen kann sagt er. Aber nachts, wenn die Öfen aus sind ein Mega Spielplatz. Ab und an sitzt er auch tagsüber auch mal in dem Körbchen an der Fenster und schaut zu was so abgeht. Das ist voll bequem. Usirg hat uns dann den Hähnchenwagen ganz genau gezeigt und erklärt. Voll cool, denn unser Mensch war ja den ganzen Tag damit beschäftigt die Hühnchen von der Wand zu holen und andere Leute damit zu füttern.Und was da alles so versteckt in dem Wagen war. Eine mini Speielkonsole mit der unser Mensch ab und an die anderen Leute herausforderte. EC Cash heißt das Spiel sagt er. Und dann ging eine Schublade auf und wir waren im Himmel. Ein Berg Pommes war darin versteckt. Sowas von Endcool dieser Wagen.Klar wollten wir uns bei Usirg bedanken aber wie? Na ganz einfach wir haben ihn zu uns eingeladen und weil ihm immer viel zu warm ist bringen wir ihm bald das tauchen bei. Da kann er dann abkühlen und auch noch was für seine Fitness tun. Bestimmt nötig, wenn man im Pommensland wohnt. Und so ging der Tag zu Ende, mit ganz viel lecker und einem neuen echt coolen Taucherkumpel. Hoffentlich geht es bald zum See. Damit wir unser Versprechen wahr machen können.Gute Nacht Hähnchenauto, danke für den schönen Tag und unseren neuen Kumpel.
View on Facebook

3 months ago

Plüsch Buddys
Super wir dürfen heute mit unserem Menschen arbeiten fahren. Hühnchenwagen düsen. Da gibt es sicher viel zu sehen und zu entdecken Und warm ist das garantiert auch.Hurra Abenteuer wir kommen.
View on Facebook

4 months ago

Plüsch Buddys
Durch und durch kalt war uns 2 Tage nach dem Wochende immer noch. Unserem Menschen macht das nix aus, der arbeitet ja in einem Hähnchenwagen und kann sich da wieder aufheizen.Aber wir sind ja schlau und haben im Keller die Sauna angemacht.Und dabei ist uns dann der Unterschied zwischen dem Hähnchenwagen und der Sauna aufgefallen.Bei uns in der Sauna hing kein Essen an der Wand. Aber egal wir haben ja noch Naschkram gebunkert. Schokolade schmeckt eh besser als Hähnchen 😉Und am Sonntag gehts dann nach Hemmoor. Da wo der Flieger durch den See fliegt. Also Montag wieder Sauna , oder wir fahren mal ne Runde mit auf dem Hähnchenwagen. Überlegen wir dann, hängt ganz von unseren Naschvorräten ab.
View on Facebook

4 months ago

Plüsch Buddys
Wow ich bin sooooooo müde. Gestern und heute im Heimattümpel rumgehampelt.Unser Mensch hat jetzt so nen Astronautenanzug für Unterwasser. Der musste getestet werden. Da mussten wir natürlich mit. Dabei ist uns was aufgefallen. Nämlich das da paar Taucher sowas wie eine Unterwasser Schnitzeljagd oder so aufbauen.Voll coole Geschichte. Gestern haben die da so ein Skelett versenkt. Klapperbert oder so heisst das. .Das hat es was gut. Nicht laufend diese Anzieh Arie etc. wie mit unserem Mensch. Ne der kann Dauertauchen ohne Anziehstress.Und farblich passt der auch noch richtig gut zum Astronautenanzug von unserem Mensch.. Aber das sag ich ihm besser nicht. Der ist grad so verliebt in den Tauchdress.Wir haben dann mal so ein bischen in diesem Heidepark für Taucher rumgeschaut und nen kleinen Schatz gefunden. Unser Mensch hat versprochen demnächst mal alle Attraktionen zu besuchen. Garantiert ohne Warteschlange hat er gesagt. Wenn das mal gutgeht und er alles findet. Ich schau mir da wohl besser mal den Plan genauer an den man unter unterwasserparcours.de findet. Besser ist das.Ist ja nicht so das ich an unserem Menschen und seinen Künsten den richtigen Weg zu finden Zweifle. Aber ich weiss das klappt nur wenn kein fotogener Fisch (ab ca. 1,5 cm Gesamtgröße) auftaucht.Plane deinen Tauchgang und tauche deinen Plan. Das ist absolutes Taucherlatein für UW Fotografen. Und so einer ist unser Mensch.
View on Facebook

4 months ago

Plüsch Buddys
Ich glaub wir brauchen einen neuen Mensch. Unserer spinnt jetzt komplett. Erst macht er den totalen Alarm weil irgendwas mit Eis am Heimattümpel los ist. Eis kennen wir. Schmeckt klasse besonders aus der Waffel. Und das gibts jetzt am Heimattümpel? Nagut nix wie hin.Ja aber nix Erdbeer oder Zitroneneis schlecken. Das war ne klare Zeitungsente. Der Verrückte wollte da rein und tauchen. Eishockey von unten schauen oder was hat er sich dabei gedacht?Leute wir sind ja schon einiges gewohnt hier, aber das war doch Affenkalt um nicht das andere A Wort zu benutzen.Aber irgendwie hatte unser Mensch dann doch erbarmen mit uns, und ist zum aufwärmen dann noch mit uns echte Enten gucken gegangen. Vielleicht behalten wir unseren Menschen ja doch. So ganz übel ist es ja garnicht mit ihm.Aber nur wenn wir nicht nochmal in so einen Eistümpel mitmüssen.Wir brauchen ja keinen Ausgleich für seinen Hähnchenwagen.
View on Facebook

4 months ago

Plüsch Buddys
Wie war das wenn Wasser verdunstet und dann kalt wird wird Wasser pulverig und weiss? So wie Puderzucker nur mehr kalt und nass.Irgendnwie so glaub ich. Jedenfalls haben wir das jetzt so in unserem Garten.Zum Glück haben wir ja ein dickes Fell. Also raus eine Runde im Puverwasser tauchen.Aber wie ist das eigendlich dürfen wir den Puderzucker Pulverwasser Tauchgang im Garten jetzt ins Logbuch eintragen?Bis an die Ohren weg sind wir jedenfalls schonmal.
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
Hat etwas gedauert, aber wir haben es geschafft. Frohes neues Jahr.
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
Wollten wir nur mal so erwähnt haben.
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
Die würde aber sowas von voll in unsere Truppe passen die Josie. Da könnten wir echt noch was von lernen.Und Schildkröten sollen ja auch super tauchen können.
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
Weihnachten ist toll. Da gibt es soviel Süßkram. Wo der Nachschub steht, haben wir auch schon entdeckt. Und wir haben wieder einen Baum in der Stube. Extra für uns zum klettern oder so. (Also zumindest dann wenn unser Mensch nicht hinschaut)Weihnachten ist toll auch wenn uns morgen sicher schlecht ist.
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
Ein Frohes Fest all unseren Freunden, ob Nah oder Fern. Wir hoffen das wir Euch in diesem schwierigen Jahr ein klein wenig Freude gemacht haben. Und ganz bestimmt schaffen wir es 2021 viel viel viel mehr Pressluftflaschen leer zu machen als 2020. Und dann gibt es auch wieder viel mehr von unseren Abenteuern zu berichten.Bis dahin bleibt gesund, und futtert nicht zuviel in den nächsten Tagen.. Denkt dran neue (Tauch) Klamotten sind teuer 😉
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
Seit April war Suleika nun bei uns als Gast. Viel viel und noch viel länger als eigentlich geplant.Schuld war diese Sache rund um den Nudel-Klopapierhype.In letzter Zeit war das Heimweh mächtig groß. Aber man darf ja nicht reisen hat die Chefin von Deutschland gesagt.Das geht aber nicht das dabei ein kleines Kamelherz bricht vor Heimweh. Es hat ihr zwar hier im Grünland (wie sie es nennt) super gut gefallen und wir alle hatten eine Menge Spaß aber die Heimat ist halt am roten Meer.Also haben wir im geheimen all unser Beziehungen spielen lassen. Und wir Plüschbuddys haben viele Beziehungen. Und so haben wir einen Weg gefunden Suleika Cordula nach Hause zu schmuggeln. Natürlich TOP-SECRET. Daher gabs auch keine gro0e Abschied Party. Naja gabs schon aber halt TOP-SECRET.Wenn wir so die Zeit zwischen April und heute Revue passieren lassen hat sich unsere Suleika was das Tauchen angeht echt mächtig entwickelt. Und über wie Unter Wasser hatten wir eine super tolle Zeit. Wird uns fehlen.Von Kollege Plüschfell, dem Tauchlehrer, haben wir inzwischen gehört das sie gut angekommen ist.Uns bleibt nur ein herzliches auf Wiedersehen. Das wird eine Party, wenn wir dann in Hurghada alle mit dem Tauchboot rausfahren.Bis dahin alles Gute und Danke für die schöne Zeit. Der Film ist extra für dich unser liebes Plüsch Buddy Kamel.
View on Facebook

6 months ago

Plüsch Buddys
View on Facebook

8 months ago

Plüsch Buddys
Bärenmund tut Wahrheit kund..
View on Facebook

11 months ago

Plüsch Buddys
So langsam gefällt mir die Taucherei in Deutschland richtig gut.Die haben sogar Wiesen unter Wasser. Was für ein reiches Land. Und da ich ja nur von der Gattung her ein Kamel bin und ansonsten eher ein Fuchs , kann ich mich auch so langsam richtig gut mit den Leuten hier unterhalten. Die Oma in dem kleinen Häuschen z.B. hatte richtig tolle Storys zu erzählen. Hab ich dann auch direkt bei meiner nächsten Begegnung zum Besten gegeben.Ja ich weiss macht man nicht. Obwohl eigendlich ist das ja wie hier bei Facebook. Einfach teilen. Halt nur mündlich und unter Wasser.Wir hatten jedenfalls alle einen Mords Spaß heute. Und der Tag endet zum Felltrocknen bei dem schönen Wetter natürlich im Garten. Achja und der ist auch schon wieder so schön grün.Was für ein reiches Land
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Eigentlich wären wir ja derzeit in Ägypten in dem Titanic Schiff Hotel. Eigentlich. Aber die Luftbusse dürfen ja nicht fahren.Daher sind wir ganz schön traurig. Aber wenn man gute Freunde hat, gibt es manchmal eine Überraschung.Unsere Warmwassertaucherkumpels Nasi und Schnatti vom Wohnzimmersofa haben sich was für uns ausgedacht. Tauchferien in Hemmoor. Und dort hatten sie paar Unterwasser Attraktionen aufgebaut.Also los nach Hemmoor. Nasi hat die Richtung angegeben und Schnatti gesteuert. War eine Coole Fahrt.Hänneschen war natürlich von den zwei Kumpels eingeweiht worden und hat unter Wasser den Animateur gemacht. Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung sind wir drei dann losgezogen.Suleika war natürlich ganz vorne mit dabei. Sowas kennt sie ja aus ihrer Heimat nicht wirklich. Vergnügungsparks gibt’s da nicht.Als erstes sind wir zu dem versunkenen Schiff gegangen. Bestimmt ein Piratenschiff von Fröschen. Da war noch ein Ausguckfrosch vorne drauf. Das hat Suleika dann in einem Handstreich für uns erobert. Juhu ein Plüsch Buddy Schiff.Danach gings dann weiter mit dem parkeigenen Unterwasser LKW. Da wir uns nicht einigen konnten wer vorne sitzen darf, haben wir uns alle nach vorne gesetzt. So macht das auch viel mehr Spaß. Nach kurzer Fahrt sind wir dann am versunkenen Schulboot angekommen. Hänneschen hat uns dann was von Technik und so erklärt. War spannend. Aber noch spannender war die Inneneinrichtung. Da gabs ne Küche. Und Pfannen und so. Suleika wollte bisschen kochen, hat den Herd aber nicht angekommen. Ist auch besser so wenn man in der Pfanne steht.Scubi Maier hat sich derweilen was kitzeln lassen. Er hat so eine Blubberstelle gefunden und sich draufgesetzt. (Vielleicht war er aber auch selber für die Blubberblasen verantwortlich. Aber das wollen wir gar nicht so genau wissen.)Bei Hänneschen haben wir uns dann zum Abschluss der Unterwasserreise mit einem kleinen Herzchen bedankt. O.K. zugegeben das war schon da aber wir haben es ihm sozusagen gewidmet. Ganz schön gerührt war er da.Nachdem wir dann die übliche Abtropfzeremonie hinter uns hatten, gings zum gemütlichen Teil des Abends.Wir hatten zusammengelegt um uns bei Nasi und Schnatti zu bedanken und eine Flasche Blaubeer Fassbrause gekauft, die die zwei genüsslich geschlürft haben.Und als Gast der ja auch neues kennenlernen soll, durfte Suleika Cordula auch mal dran nippen.Ach ist das schön, wenn man tolle Freunde hat. Da vergisst man seine Trauer wegen der ausgefallenen Ägypten Reise mal für eine kurze Zeit.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Gestern waren wir im See im Berg.Und die sind da echt alle total anders da im Sauerland. Parken können sie nicht aber tolle Unterwassertänze machen die da. Tecki Dive hieß die Folklore Tanz Gruppe hat unser Mensch gesagt.War total lustig.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Irgendwas stimmt hier nicht in Deutschland. Wir haben Mitte Mai und Morgens sind es nur 2-5 Grad. In Hurghada ist jetzt schon so um die 30 Grad.Ich geh jetzt erstmal in die Stadt und kauf mir ne Jacke. Sonst werd ich noch krank.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
So jetzt schreib ich (Suleika Cordula) hier auch mal was. ich bin ja schon lange hier bei der Plüschtruppe zu Gast und ganz ehrlich ist das hier total anders als zu Hause. Alles so grün und so.Aber bis heute musste ich mich gedulden was das tauchen in Deutschland angeht.Kollege Plüschfell hatte mir ja in Ägypten schon so einiges erzählt aber das war glaub ich die weichgespülte Variante wie ich seid heute weiss.Nur Hänneschen war heute mit dabei um mir alles zu zeigen.Wegen dieser Corona Sache darf man ja nur zu Zweit tauchen und das gilt wohl auch für uns.Aber die hier in Deutschland sind vollkommen anders als zu Hause in Hurghada. Schiff? Fehlanzeige. Stundenlang wie zu Hause sind wir zwar gefahren, aber mit dem Auto. Unser Mensch und sein Buddy waren ganz happy. Ich frag mich nur warum. Wenn wir in Hurghada zum Tauchplatz fahren kann man schonmal Fische sehen. Delfine, Walhaie oder oder oder. Und die sehen auf dem ganzen Trip hier nur Schilder und freuen sich wenn sie eine goldene Möwe am Strassenrand sehen. Weil es da Hamburger zu essen gibt und ein Herr Mc Domald da wohnt.Ok andere Länder andere Sitten. Und dann kommt man am Meer an, was hier See heisst und dann ist das so eine Zwergenausgabe vom roten Meer. Leute das geht aber doch sicher besser.Nach ewig langem Gerödel gings dann endlich in das Liliputmeer namens Hemmoor. Eigendlich hatte ich ja gedacht die hier im Land wären reich. Pustekuchen.Keine Heizung im Wasser BIbber Bitter Kalt die Suppe. Eine Glück das Friseure zu hatten und meine Mähne so etwas länger und wärmer geworden ist.Aber wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat ists garnichtmal so schlecht. Aber das Wasser hier ist grün nicht blau. Wieso das?Und so mit dem Weitsehen ist das in Hurghada extrem viel besser. Hänneschen meinte das wäre heute schon richtig mega tolle Sicht gewesen. Ähhhh ja. OK.Noch weniger als 15 Meter geht doch garnicht??????? Jedenfalls einen Hai haben die hier auch. Der ist total friedlich und so konnte ich mal bischen auf den Zahn fühlen.Aber irgedwie ist dieses Land wirklich total klein denk ich. Die haben so wenig Platz das die sogar ihre LKW`s unter Wasser parken müssen.Dem bin ich dann mit unserem Mensch bischen aufs Dach getaucht. Aber Gastfreundlich sind die Deutschen. Total toll fand ich den kleinen buddhistischen Tempel. Oder müssen die Glaubensbrüdfr auch unter Wasser wohnen weils so klein ist das Land. So wie der LKW auch hier unten parken mussAbschließend muss ich sagen bis auf die Temperaturen und das blöde Autofahren, ganz interssant hier in Deutschland die Taucherei. Und das mit dem Weitsehen ist sicherlich nur ein Scherz um Touristen wie mich ein wenig hops zu nehmen. Jetzt sind wir wieder zu Hause, trocknen unser Fell und klönen mit Scubi Meier. Home sweet home.Und ich geh morgen direkt los, kauf mir Skiklamotten und ne Gummitüte und mutiere zum Trockentaucher.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Gestern hatten wir beim zuständigen Doktor Bär angefragt wie das denn sei wenn wir mit Suleika Cordula einmal rausgehen würden. Der Tauchgang heute war ja wegen dem Corona abgesagt und unserem Gast wollten wir doch etwas schönes bieten. Und die 14 Tage Hausarrest ( auch Quaruntatäne oder so genannt) sind ja auch um.Kein Problem wurde uns gesagt. Also hatten wir für heute einen kleinen Ausflug geplant.Aber zuerst mussten wir noch ein wenig dem Osterhasen beim Eiermalen helfen. Was schon mal richtig Spaß gemacht hat.Dann gings aber los Richtung Stadt. Suleika Cordula hatte einen Mords Spaß. Soviel Grünzeugs kannte sie von zu Hause nicht. Wir mussten also ständig auf die Dame warten weil sei alles anknabbern musste. In der Stadt sind wir dann zu dem Geschichtenerzählautomaten gegangen. Hatten ja extra 1 Euro mitgenommen, aber irgendwie haben wir den Geldeinwurf nicht gefunden. Also musste Hänneschen die Geschichte vorlesen, und Suleika Cordula hat staunend zugehört.Glücklich und zufrieden haben wir dann den Heimweg angetreten, und waren froh als wir unseren Ort wieder erreicht hatten. Jetzt kann Ostern kommen.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Total blöd dieses Corona Zeugs. Nu sitzen wir schon gefühlte 100 Jahre zu Hause fest. Dabei wollten wir Suleika Cordula doch unser Land zeigen. Und was ist? Nix ist. Also haben wir den Reiseführer rausgekramt und machen eine theoretische Deutschlandrundreise.Und in den Pausen lassen wir auf der Playstation die Spinne fliegen. Dabei ist unser Gast nicht zu schlagen.Aporopos Spinne. Die spinnen die Menschen. Haben jetzt schon etliche Versuche unternommen das Ergebnis ist immer das selbe.Nudeln mit Klopapier schmecken einfach nur pfui bah !!!!!!!Das kommt davon wenn man jeden komsichen Trend aus dem Internet glaubt.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Wow jetzt sind wir aber baff. Obwohl eigendlich hätten wir ja damit rechnen können.Eben ist das Taxi vom Flughafen angekommen und es hat geklingelt. Wir natürlich schwups zur Tür und einen auf Empfangstruppe im Treppenhaus gemacht. Hatten uns ja so einiges überlegt, aber das ist uns dann vor Überraschung entfallen.Unser Austauschplüschi ist ein Kamel, entschuldigung eine Kameldame.Suleika Cordula. Halb Ägypterin, halb Deutsche, wie wir schon raus bekommen haben. Hat schon 20 Tauchgänge bei Kollege Plüschfell absolviert. Haben sie dann erstmal nett reingebeten und uns zum Plausch auf unsere Sofakiste niedergelassen.Es gibt soviel zu erfahren und zu erzählen. Das wird ne super lange Nacht. Taucher sind immer ne gesellige Truppe und das Grenzübergreifend. Und wir sind ja Taucher. Internationale Plüschbuddy Taucher Truppe seid heute sogar.Und vielleicht werden wir auch so berühmt wie eine Truppe rund um einen großen kräftigen Wal, der öfters im roten Meer gesichtet wird.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Heut hatten wir Besuch vom Dr. Plüsch. Der hat nachgesehen ob wir gesund sind. Weil ja alle Menschen momentan von so einer Corona Sache bedroht werden. Und gleich kommt ja unser Austauschplüschi.Aber alles OK wir sind fit wie die Fische im Wasser.Und ausserdem sind wir gespannt wie die Fltzebogen, wer da gleich kommt.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Alter Falter für heute sind wir K.O. Wenn man Besuch bekommt möchte man ja einen guten Eindruck machen. Und das wir einen Austausch Plüschi aus Ägypten zu Gast haben kommt ja nicht alle Tage vor.Aber da hat uns Kollege Plüschfell ja was eingebrockt.Wir haben zuerst mal im Internet recherchiert was denn Momentan so angesagt ist. Irgendwie scheint dieses Corona wieder total in zu sein. Aber unser Gast trinkt bestimmt keinen Alkohol, kommt ja aus Ägpyten.Dann sind wir auf einen ganz verrückten Hype gestoßen.Nudeln und Klopapier. OK ungewöhnlich aber wenn soviele Leute das kaufen muss das ja cool sein. Also Tasche schnappen und los in den Konsumtempel.Und da voll die Kriese. Total mega angesagt dieses Klopapier Nudel Rezept. Fast komplett leer der Laden. Da ist Weihnachten echt ein Kindergarten gegen. Nudeln gabs noch bischen mehr als Klopapier. Die haben ja auch alle verschiedene Formen. Klopapier dagegen eher nur eine. Aber wir haben es geschafft. Die letzten 2 Pakete Klopapier und eine Tüte Herzchennudeln.Nun muss uns unser Mensch aber helfen und erklären wie man das zubereitet. Oder ob wir direkt seine Frau fragen? Egal wir sind gerüstet und der Besuch kann kommen.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Was für eine Überraschung. Wir haben heute eine Mail von Kollege Plüschfell aus Ägypten gekriegt.Seine Tauchlehrerausbildung ist fast fertig, schreibt er. Und das er ganz viele tolle Leute kennengelernt hat.Nur sei das Wasser oft noch was kalt. weswegen er meist mit Anzug taucht.Und er möchte uns um einen Gefallen bitten, stand in der Mail.Er hat jemand kennengelernt, der unbedingt Deutschland kennenlernen möchte. Über und evtl. auch unter Wasser. Hat zwar noch sehr wenige Tauchgänge, aber da vertraue er auf unsere große Erfahrung. Verständigung auf Englisch und etwas Deutsch wäre kein Problem betonte er in seiner Mail.Falls es uns recht ist würde Kollege Plüschfell sich um einen Flug kümmern, und der Austauschschüler bliebe dann bis zu unserm Urlaub im Juni hier. Na da wollen wir doch keine Spaßbremsen sein und haben ja gesagt.Jetzt sind wir gespannt wen Kollege Plüschfell uns schickt. Das hat er nämlich nicht verraten. Aber wenn Plüschfell ihn mag mögen wir ihn auch.Halt die Flossen grade Kumpel wir schaukeln das schon. Kümmern uns schonmal um ne tolle Schlafmöglichkeit und ne riesen Willkommens Party.Wär allerdings gut, wenn der Gast keine Nudeln mag und Klopapier mitbringt. Das ist in Deutschland derzeit etwas knapp
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Wow Dankeschön. Hätten nie gedacht das wir in so kurzer Zeit soviele Likes und Follower kriegen. Eigendlich sind wir ja nur ganz normale Plüschis die bischen tauchen und die Welt mal ab und an etwas anders sehen.Es freut uns riesig das ihr alle mit dabei seid, wenn wir so unsere Runden drehen.Und da haben wir dieses Jahr noch ganz viele Sachen vor. Der Osterhaase versteckt Eier im See. Der See im Berg muss erkundet werden, Löbejün öffnet Kessel 3 und natürlich gehts auch wieder zu unseren Fischfreunden in Ägypten.Aber wie wir unseren Menschen kennen war das noch lang nicht alles.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Der Tauchernudeltopf war richtig lustig. Da gibts soviel Sachen auf denen man rumturnen kann, und keiner meckert. Nicht so wie im Meer wo es immer heisst Finger von den Sachen.Aber irgendwie fehlen hier die Fische.Naja man kann nicht alles haben.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Sonntag ist Tauchtag
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Unser Mensch hat gesagt es geht am 01.03 wieder in diesen Tauchernudeltopf nach Siegburg. Da wo wir im Dezember schon mal waren. Das ist aber noch voll lange. Aber wir sind ja schlau. Haben uns zu Hause schonmal einen gebaut um die Zeit zu verkürzen. Ist zwar nicht ganz so cool, und piekst auch bischen beim reinspringen, aber besser als nix.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Weil ja nach dem Urlaub vor dem Urlaub ist.😍Jetzt ist nur die Frage lohnt sich das Auspacken überhaupt?.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Unser Luftbus ist schon da. Menno hatte gehofft der vergisst hier zu halten. Dann hätten die von der Luftbus Firma uns noch ne Woche spendieren müssen.Na gut dann halt heim. 😭
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Au Wei. Das ist aber gerade nochmal gut gegangen. Beinah hätte Hänneschen gekündigt. Bloss weil er da so ne nette Unterwassermaus getroffen hat.😍😍😍Aber mit vereinten Kräften konnten wir ihn weglotsen.Hat paar Tage gedauert sich davon zu erholen.Ausserdem durften wir das erst jetzt erzählen, weil ein gewisser Alex von und zu big Killerwal nix erfahren sollte. 😂😂😂😂
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Super tolle Sache. Wir hatten heute unsere erste Fahrstunde. Nasi hat gesteuert und Schnatti war der König der Beschleunigung.Haben auch nix kaputt gemacht. Ehrlich
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
War richtig Party heut in Fanadir.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Ein neuer Tag auf See
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Heut fahren wir zu der tollen Muschel in Sham El Arab😍
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Mein Mensch hat mir einen Tauchgang mit dem Nikolaus geschenkt.Der ist gerade da in Urlaub und hat unter Wasser voll den Plan.Das war klasse. DANKESCHÖN
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Ich hab keine Ahnung was unser Mensch wieder vorhat, aber ich darf mit
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Guten Morgen Hurghada
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Tauchen macht sowas von Spass und die Nemo Fische sind voll lustig. Urlaub könnte eigendlich immer sein
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Guten Morgen Hurghada
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Das mit dem Luftbus war wieder toll
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Luftbus ist da
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Endlich Abflugtag. Endlich ab in den Urlaub. Auf zu neuen Abenteuern. Hurghada wir kommen.Hoffentlich gibt es im Luftbus wieder leckere Kekse und Kaffee.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Klamotten überall, Hektik im Haus, Glasklarer Fall von Tauchurlaub.Hurra. Rotes Meer wir kommen.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Jetzt ist das Jahr 2019 schon fast rum. Unser Mensch geht noch einmal tauchen, aber wir dürfen nicht mit. Sonst werden wir nicht mehr trocken bis der Luftbus nach HUrghada geht, hat er gesagt.Nun gut dann verabschieden wir uns schon einmal von diesem Jahr, das absolut toll war.Herzlichen Dank an all unsere Buddys, unseren Menschen und an alle die unsere Abenteuer hier bei Facebook mit verfolgen.Toll das ihr dabei wart und rutscht gut in 2020 zumindest die die kein Streusalz gekauft haben 😉Im Januar starten wir dann mit neuen Tauchabenteuern in Hurghada, bei Andrea, Mohamed und der ganzen tollen Jasmin Diving Crew.
View on Facebook

1 years ago

Plüsch Buddys
Unser Mensch hat gesagt es ist Weihnacht und da soll man lieb sein. Als wenn wir das nicht immer sind.Wir Plüsch Buddy`s wünschen all unseren Freunden in Nah und Fern ein frohes Fest.Genießt die Zeit.Und wenn noch was vom Weihnachts Naschkram übrig bleibt denkt an uns 😁Weihnachten ist keine Jahreszeit. Es ist ein Gefühl.(Edna Ferber)
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Endlich zu Hause von dem Weihnachtstrip. Jetzt erstmal einen Kaffee.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Boh Gott sei Dank das wir nur einen Menschen haben.Das ist ja voll anstrengend diese Weihnachtsshoppen.Zuerst waren wir ja auf dem Weihnachtsmarkt mal schauen. Da war aber noch nix los, nur so paar Figuren im Schaufenster. Danach gings dann ab ins Shopping Center.Dort haben wir ja ganz doll große Augen bekommen und mächtig gestaunt.Toll viel Weihnachtsschmuck überall. Also erstmal Tannenbaum und Co abchecken, und ne Runde mit dem Geschenkeschlitten rumdüsen.Aber so richtig was zu kaufen gabs da nicht. OK ist halt Peine und nicht Hurghada oder Köln.Und so richtig was für unseren Menschen haben wir nicht gefunden.Aber die Frau von unserem Mensch hatte uns ja einen Tip gegeben für diesen Fall.Also rein in den Dampferladen und so ein Gerät gekauft.Ist irgendwie was mystisches kommt von einer Nebelfee.Ob man da auch drei Wünsche frei hat, konnte uns die Dampferfachkraft aber nicht sagen.Arbeitsteilung hatten wir ja vorher abgesprochen.Hänneschen hat gesagt er trägt die Verantwortung und bezahlt, und wir tragen das Geschenk.Oder anders ausgedrückt er wedelt mit der Karte und wir schleppen uns einen ab.Irgendwie ist das aber keine tolle Arbeitsteilung gewesen.Aber egal. Unser Mensch ist und das wert.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Guten Morgen PeineHeute gehen wir Weihnachtsshoppen für unseren Mensch.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Das war Gestern eine coole Aktion.Unser Mensch war mit und in so einem internationalen Tauchdings. Sowas wie ein überdachter Tauchernudeltopf. Da war die ganze Welt in einem Becken. Wasser so warm wie Ägypten, alte kaputte Figuren wie in Griechenland und süßes Wasser wie bei uns in den Seen. Das war echt knorke und lustig. Zuerst war mir ja was mulmig, in dem Tauchernudeltopf. Das geht da ganz dolle runter und wird duster. Aber unten gibt’s richtig viel zu entdecken und zu spielen.Sogar sowas wie ein Plüschbuddy Wrack gabs da. Und Scoobi hat sich auch nicht lumpen lassen und gleich mal einen auf Nikolaus Fan gemacht. So mit Mütze und so.Und von Plüschhip kam dann noch der Dexter zu uns dazu. Das war Taucherfreundschaft auf den ersten Blick. Der durfte auch direkt mit uns mit in den Tauchnudeltopf.Und jetzt sind wir drei Buddys. Sozusagen die 3 Buddys vom Tauchboot.Und das Kapitel Plüschship ist somit auch zuende
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Ich glaub das Plüschship ist doch zu gebrauchen.Heute haben wir uns mit einem Kollegen getroffen, wo ich das Gefühl hatte, das könnte was werden.Allein schon der Name Scubi Maier hat irgendwas was neugierig gemacht hat.Also flux einen Tauchgang für heute im Sundhäuser See fix gemacht, meinen Menschen angekurbelt und los gings.Pünktlich war Scubi schonmal, und Ahnung schien er auch zu haben. Erstmal ein anständiges Breefing und dann rein in den See. Und was macht der Kerl, turnt auf allem rum und führt lange Gespräche mit Herr Krebs. Voll der Spaßkasper genau wie ich. Das gefällt mir. Den mag ich. Der darf mit in meine Dusche.Hmmmm ob ich die anderen Dates jetzt absage?Ich denk nein. Ne große Truppe macht doch noch mehr Spaß.Sieht Herr Maier also Scubi genau so.Also mal sehen was noch kommt.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Jetzt beginnt die schöne Zeit. Die Weihnachtsmärkte öffnen und das grosse Futtern kann beginnen 😄Die Plüsch Buddys wünschen euch allen eine schöne Adventszeit.
View on Facebook

2 years ago

Plüsch Buddys
Soll das ein Witz sein? Heute sind die ersten Vorschläge von Plüschship gekommen.Ich habe ja keine Ahnung wer in dem Ship am Ruder sitzt, aber jetzt versteh ich warum die Taucher so viele Wracks finden, wenn alle Kapitäne so blind sind wie der von Plüschship.Wenn ich dann noch so Sätze lese wie z.B.„Liebstes Hänneschen ich bin die xxx. Bin yyy Jahre Jung und sehne mich nach einem lieben Partner.Ich bin ein schmales Einhorn, und stehe unter anderem auf Balett. Da tauch ich auch wirklich was.“Oder sowas wie„Hey Bro was geht. Ich bin xxx Tausch-Schüler aus Nilland. Voll krass das du einen Tausch -Schüler suchst. Krieg ich dann auch eigenes Zimmer?“Hallo, ich suche einen Buddy keine Primaballerina und keine komischengrünen Knuddel Bro .Und auch nix zum tauschen sondern einen TAUCHER für unter Wasser.Also nochmal zum mitschreibenIch Hänneschen suche einen netten zuverlässigen Plüschbuddy. Taucherfahrung im nicht süßen Süßwasser wünschenswert. Daher bevorzugt Plüschis mit dickem Fell. Da die Ausflüge meist unter Nutzung unseres Unterwasser Scooters ( liebevoll Mensch genannt) stattfinden ist ebenso eine maximale Größe von ca. 15 cm wünschenswert.Hoffentlich funktioniert das jetzt. Ägypten rückt immer näher und in 2 Wochen soll Schnuppertag mit Check Dive sein.
View on Facebook